Webcontent-Anzeige

23. Europäischer Verwaltungskongress 2018

01. und 02. März 2018 in Bremen

Zum 23. Mal veranstalten die Hochschule Bremen und die Senatorin für Finanzen der Freien Hansestadt Bremen den Europäischen Verwaltungskongress. Die KGSt ist auch in 2018 wieder Kooperationspartner.

Aufgrund der großen Nachfrage und der stetig wachsenden Teilnehmerzahl findet die Veranstaltung in Bremen erstmalig im Haus der Bürgerschaft direkt am Marktplatz und im Haus der Wissenschaft statt.

"Agil. Innovativ. Attraktiv. Ist das die Verwaltung von morgen?"

Das ist das Leitthema des 23. Europäischen Verwaltungskongresses. Und das Motto zieht sich durch das gesamte Kongressprogramm.

Im Eröffnungsvortrag stellt Uwe Rotermund z. B. das Kultur-Einmaleins vor und zeigt, wie erfolgreiche Veränderung mit Agilität, Vertrauens- und Leistungskultur gelingt.

In der anschließenden Podiumsdiskussion wird dann über das Thema "Innovationspolitik für die Verwaltung – welche Verwaltung braucht Politik und welche Politikerinnen und Politiker braucht die Verwaltung?" diskutiert.

Danach greifen unterschiedliche Fachforen – Personal, Strategie & Steuerung, E-Government und Nachhaltigkeit  – den Leitgedanken des Kongresses auf.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis: Megafon - Aktuelles © Zerbor www.fotolia.com