Webcontent-Anzeige

24. Europäischer Verwaltungskongress 2019

21. und 22. Februar 2019 im Haus der Bürgerschaft, Bremen

Erneut wird die KGSt den Europäischen Verwaltungskongress als Kooperationspartner inhaltlich unterstützen. Zum Kongressthema "Vernetzt denken, vernetzt handeln: Erfolgreiche Verwaltungen im Digitalen Zeitalter" werden wir mit über 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmern diskutieren.

Warum? Weil der Wandel unserer Lebens- und Arbeitswelt stark durch Netzwerke dominiert wird. Menschen und Dinge organisieren sich in Netzwerken bzw. werden zunehmend in Netzwerken organisiert. Die Technologie ist dafür ein enormer Treiber.

Die wahre Wirkung liegt allerdings nicht in technologischen, sondern in sozialen Innovationen. Vernetzung schafft und benötigt neue Prozesse und Strukturen zur Kommunikation, Zusammenarbeit und Wertschöpfung. Verwaltungen, die vernetzt denken und die dafür notwendigen neuen Denkmuster in der eigenen Verwaltung, zwischen Verwaltungen und im föderalen System fördern, können erfolgreicher handeln: für ihre Bürger, Unternehmen und Kunden in der örtlichen Gemeinschaft.

Wie das gelingen kann, welche vermeintlichen Hürden dabei übersprungen werden müssen und mit welchem Staatswesen bzw. mit welcher "Staatskunst" wir zukünftig rechnen können, beleuchten wir in den Foren Personal, Strategie und Steuerung, Nachhaltigkeit und E-Government.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis: Megafon - Aktuelles © Zerbor www.fotolia.com