Webcontent-Anzeige

Anforderungsprofile

Durch eine fundierte Anforderungsanalyse werden die Anforderungen der Stelle mit den Kompetenzen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Zusammenhang gesetzt.

Im Unterschied zu verwaltungsübergreifenden Schlüsselkompetenzmodellen beziehen sich Anforderungsprofile konkret auf die jeweilige Stelle. Strategisch ausgerichtet setzen sie jedoch auch bei den Zielen der Kommunalverwaltung an, indem Personenmerkmale definiert werden, die zur Zielerreichung notwendig sind. Die Anforderungsprofile bilden somit die Basis für zielgerichtete, nachvollziehbare und sachgerechte Personalauswahlentscheidungen und gleichzeitig das Fundament für eine professionelle Personalentwicklung.

Bei der Erstellung von Anforderungsprofilen ist es daher von zentraler Bedeutung, nicht den Stereotypen des guten Mitarbeiters zu beschreiben. Es geht vielmehr darum, konkret zu definieren, welche Anforderung wie gemeint ist und wie sich das beobachten lässt, um vage Bedeutungen und Mehrdeutigkeiten von Fähigkeiten aus der Alltagssprache zu vermeiden.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis: Group of business people © Kurhan www.fotolia.com