Webcontent-Anzeige

Buchtipp: Digitale Transformation in der öffentlichen Verwaltung

Praxishandbuch für Projektleiter und Führungskräfte

Das Fachbuch zeigt, wie Organisationen der öffentlichen Verwaltung den digitalen Wandel erfolgreich meistern. Es enthält anwendungsorientierte Hinweise und konkrete Lösungsvorschläge für erfolgreiche digitale Transformationen von Behördenverfahren und Services im öffentlichen Sektor.

Behörden und öffentliche Einrichtungen stehen vor der Herausforderung, ihre Leistungen und Aufgaben für Bürger und Unternehmen in elektronischer Form und unabhängig von Zeit und Ort zur Verfügung zu stellen. Für eine integrierte digitale Transformation des öffentlichen Sektors müssen alle internen Prozesse und Services hinterfragt und neu gedacht werden. Nur so ist eine Überwindung des weit verbreiteten und tief verwurzelten Bürokratiemodells möglich.

In diesem Praxishandbuch werden – ausgehend von konkreten Umsetzungsbeispielen – die Erfahrungen aus vielen Jahren intensiver Beschäftigung mit der digitalen Transformation in öffentlichen Verwaltungen beschrieben. Die Leserinnen und Leser erhalten zahlreiche methodische Vorschläge für die Herangehensweise in Projekten.

Besonders betrachtet wird die Grundlagenarbeit in den ersten Phasen von Projekten, die vor einer Implementierung von neuen Anwendungen erledigt werden müssen, um maximal integrierte und digital transformierte Prozesse gestalten zu können. Zusammenfassend stellt der Autor zehn grundlegende Prinzipien der Transformation in der öffentlichen Verwaltung auf.

Inhaltliche Schwerpunkte sind:

  • Geeignete Technologien für den Public Sector
  • Ausgewählte Projekte der digitalen Transformation
  • Strategische Herausforderungen und Probleme in der Praxis
  • Werkzeugkasten "Methoden und Formate"

Das Fachbuch richtet sich an Führungskräfte und Projektleiter, die organisatorische und technische Veränderungen in ihren Organisationen planen und umsetzen.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis: Megafon - Aktuelles © Zerbor www.fotolia.com