Webcontent-Anzeige

Das KGSt®-Prozessportal

Unser Prozessallrounder

Im KGSt®-Prozessportal bündeln wir unsere Angebote im Bereich des Prozessmanagements. In den kommenden Monaten werden wir regelmäßig Beiträge zu unserem Prozessallrounder posten, um Ihnen die Funktionsweise des Portals sowie den Nutzen für Ihr Prozessmanagement zu zeigen.

 Abb. KGSt®-Prozessportal: Auswahl der Funktionen

In unserem ersten Beitrag stellen wir Ihnen die grundlegenden Funktionen des KGSt®-Prozessportals vor. Nach dem Direkteinstieg in das KGSt®-Prozessportal können Sie in der oberen Navigationsleiste die einzelnen Funktionen auswählen.

In der Prozessbibliothek finden Sie verschiedene Prozessmodelle, die von Mitgliedskommunen zur Verfügung gestellt oder in Arbeitsgruppen modelliert wurden. Diese Modelle können Ihnen als Blaupause für eigene Modellierungen oder Prozessoptimierungen dienen.

Die neuesten Veröffentlichungen in diesem Bereich sind zum einen der Prozess "Eheschließung anmelden" aus der Stadt Siegen und zum anderen "Onboarding durchführen" aus dem Projekt zum KGSt®-Bericht "Onboarding" (2/2022). Die Prozessmodelle sind jeweils in den Produkten 124.04 Personenstandswesen bzw. 110.05 Personal zu finden sowie unter den zuletzt bearbeiteten Prozessen direkt auf der Startseite des Prozessportals. Ein herzlicher Dank für die neuen Prozesse geht nach Siegen sowie an die Arbeitsgruppe Onboarding!

Unter Kataloge in der oberen Navigationsleiste des Prozessportals finden Sie den KGSt®-Prozesskatalog sowie den OZG-Umsetzungskatalog.

Der Prozesskatalog dient als Ordnungsrahmen für kommunales Prozessmanagement. Er kann als Grundlage für die Erarbeitung eines eigenen Prozesskatalogs, zur Durchführung eines Verwaltungsscreenings sowie für weitere Priorisierungsvorhaben genutzt werden. Außerdem finden Sie darin wichtige Informationen zu einzelnen Prozessen, z. B. ob ein Prozess nach unserer Studienauswertung (KGSt®-Bericht 10/2019: Fokussierung in der E-Government-Umsetzung) für die Umsetzung von E-Government-Vorhaben zu den Kernprozessen zählt und somit bei Optimierungsbestrebungen prioritär berücksichtigt werden sollte.

Webcontent-Anzeige
 Abb. KGSt®-Prozessportal: Prozesskatalog als Excel-Datei

Kleiner Tipp:
Wenn Sie unseren Prozesskatalog gerne in der Excel-Form nutzen, können Sie diesen im Auswahlmenü des Prozessportals neben dem Suchfeld als Excel-Datei herunterladen.

Lesen Sie auch unseren zweiten Beitrag dieser Reihe, in dem wir Ihnen die Such- und Filterfunktionen der KGSt®-Prozessbibliothek vorstellen.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis: Megafon – Aktuelles © Zerbor Adobe.Stock