Webcontent-Anzeige

Denkanstöße zur Digitalen Kommune

Neue Serie

Die digitale Zukunft hat uns längst erreicht: Es ist kaum mehr möglich, eine Zeitschrift aufzuschlagen oder aufzurufen bzw. ein Seminar, einen Kongress oder eine Messe zu besuchen, ohne damit in Berührung zu kommen.

Der Begriff "Digitalisierung" ist in aller Munde – die "Digitalisierung" allgegenwärtig. Mit der Digitalisierung werden die Karten im Bereich der Lebensqualität für die Menschen, der Arbeitsbedingungen für die kommunalen Mitarbeitenden, aber auch in der Standortpolitik für Unternehmen in den Bereichen der Produktion, des Handels und im Dienstleistungssektor neu gemischt. Sie hat unsere Kommunikation, unser Zusammenleben und unser Verhalten verändert und bietet allen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Akteuren vielfältige Möglichkeiten, ihre Leistungen und die damit verbundenen Prozesse effektiver und effizienter zu gestalten sowie nachhaltiger zu handeln.

Es gibt viele Scheindiskussionen und viel Aktionismus rund um das Thema Digitalisierung. Beides verschlingt Zeit und Geld. Einem klugen Handeln muss deshalb ein Erkenntnisgewinn vorausgehen, der den Sinn und den Nutzen von Digitalisierung in den Mittelpunkt stellt. Die zentrale Frage ist doch, wie Kommunen die Potenziale der Digitalisierung in echten Nutzen und echte Resultate umwandeln können: Probleme mittels Digitalisierung lösen. Dafür gibt es in der Regel keinen gepflasterten Weg. Diesen können und sollten Kommunen selber gestalten: Stein für Stein und mit einem ausgeprägten Kooperationsgedanken.

Wir starten mit einer Serie "Denkanstöße zur Digitalen Kommune". Diese erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und deckt auch nicht alle denkbaren Themen ab. Sie soll vielmehr Orientierung geben, inspirieren und die konstruktive Auseinandersetzung mit der Digitalen Kommune fördern. Der Denkanstoß Nr. 1 beschäftigt sich mit dem Ökosystem der Digitalisierung. Denkanstoß Nr. 2 greift die Rollen in einer Digitalen Kommune auf.

Die "Denkanstöße zur Digitalen Kommune" sind frei verfügbar. Melden Sie sich am KGSt®-Portal an und rufen Sie das Dokument kostenfrei ab!

Webcontent-Anzeige
Bildnachweise:
Megafon - Aktuelles © Zerbor www.fotolia.com
Social Media Social Networking Connection Global Concept © Rawpixel.com www.fotolia.com