Webcontent-Anzeige

Die Digitale Kommune gestalten

Erfolgreicher Seminarstart

Sitzen Sie gerade? Wahrscheinlich ist das so! Dass wir Büroakrobaten uns zu viel in dieser Position befinden und uns zu wenig bewegen, hat uns die aktuelle Studie der Weltgesundheitsorganisation jetzt bestätigt.

 Die Bausteine zur Gestaltung einer Digitalen Kommune ©KGSt Die Bausteine zur Gestaltung einer Digitalen Kommune ©KGSt

Um fit zu bleiben, müssen wir also in Bewegung bleiben. Das gilt für jeden einzelnen von uns, aber auch für Kommunen, die sich entsprechend der Anforderungen unserer Digitalen Zeit transformieren wollen.

Auf diesem Weg unterstützen wir unsere Mitglieder mit unterschiedlichen Angeboten: Wir haben bereits zwei Denkanstöße zur Digitalen Kommune veröffentlicht und diskutieren mit kommunalen Digitalisierungs-Experten in unterschiedlichen Gremien. Beispiele sind die KGSt-Innovationszirkel "Datenmanagement" und "Digitalisierung und IT-Steuerung".

Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck an zwei KGSt-Berichten "Die Digitale Kommune gestalten". Der erste Teil, der sich mit den Rahmenbedingungen und den Rollen in einer Digitalen Kommune beschäftigt, erscheint in Kürze. Der zweite Teil, der sich mit dem konzeptionellen Weg zur Digitalen Kommune auseinandersetzt, erscheint ebenfalls noch in diesem Jahr.

Ungeachtet dessen sind wir jetzt aber schon einmal mit dem gleichnamigen KGSt-Seminar "Die Digitale Kommune gestalten" gestartet. In einem Seminar mit vielen Workshop-Anteilen haben wir zum einen die Teilnehmenden immer wieder in Bewegung gebracht und zum anderen die Bausteine zur Gestaltung einer Digitalen Kommune besprochen, um die Digitalisierung in den Kommunen in Bewegung zu bringen.

Webcontent-Anzeige
 Die Seminarleitung in Aktion: Marc Groß und Anika Krellmann Die Seminarleitung in Aktion: Marc Groß und Anika Krellmann

Innerhalb der Bausteine arbeiteten die Teilnehmenden beispielsweise mit dem Ökosystem der Digitalisierung, diskutierten über die zentralen Rollen in einer Digitalen Kommune und übten konkretes Handwerkszeug zur Standortanalyse, Stakeholderanalyse und zum Wertversprechen auf dem Weg zur Digitalen Agenda ein.

Die Trainer konnten den Teilnehmenden viele Impulse mit auf den Weg geben, die sie für die praktische Arbeit nutzen können. Wir freuen uns natürlich auch darüber, dass wir einige Erkenntnisse im zweiten Berichtsteil einarbeiten können.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis: Megafon - Aktuelles © Zerbor www.fotolia.com