KGSt Dokumentdetails

Denkanstöße zum kommunalen Flüchtlingsmanagement (Nr. 4): Wohnraumakquise durch Kooperation

Bewertung

Durchschnitt (0 Stimmen)

Beschreibung

Die KGSt hat kürzlich in ihrem dritten Denkanstoß zum Thema Flüchtlingsmanagement und Integration Hinweise zu guter Praxis im Thema Unterbringung von Flüchtlingen im Wohnungsbestand gegeben. Dabei wurde vor allem die Vorgehensweise der Stadt Bremerhaven detailliert beschrieben.

Die Stadt Karlsruhe betreibt sehr erfolgreich das Programm "Wohnraumakquise durch Kooperation". Aus Sicht der KGSt ergänzen die darin enthaltenen Elemente hervorragend das im Denkanstoß erläuterte Konzept.

 
 

Detail Informationen

Arbeitsergebnisse
KGSt; VKIG
Pamp, Andreas; Kreutzer, Matthias; Wieliki, Matthias
20161011A0036
0
10.10.2016
887kb