KGSt Dokumentdetails

Kommunales Sport- und Bewegungsmanagement (Benchmarking-Bericht)

Bewertung

Durchschnitt (8 Stimmen)

Beschreibung

Stand Juli 2021

Die KGSt bat Anfang 2021 alle Mitgliedsstädte ab 50.000 Einwohnerinnen und Einwohner um die freiwillige Teilnahme an einer größeren Datenabfrage zum kommunalen Sportmangement und Bewegungsmanagement. Von insgesamt 194 zur Teilnahme angeschriebenen Städte forderten 122 Städte den Betriebsdatenabfragebogen bei der KGSt an. Letztlich 110 Städte aus dem gesamten Bundesgebiet beteiligten sich mit lokalen Daten an der ersten KGSt®-Betriebsdatenabfrage. Die an der KGSt®-Betriebsdatenabfrage beteiligten Städte erhielten Auswertungen mit den Detailangaben aller teilnehmenden Städte, die weitergehende Analysen sowie die direkte Kontaktaufnahme mit anderen Städten ermöglichen.

Für die Mitglieder der KGSt fasst dieser Benchmarking-Bericht "Kommunales Sport- und Bewegungsmanagement" Abfragedaten komprimiert zusammen und stellt allen KGSt®-Mitgliedern Referenzwerte für eine erste Orientierung zur Verfügung. Er weist anonymisierte, zusammenfassende Werte aus, bettet Infografiken ein und verzichtet weitgehend auf verbale Beschreibungen und Erläuterungen. Nur für einzelne Fragestellungen wird im Bericht eine Differenzierung nach Größenklassen der Städte vorgenommen. Neben dem Bericht wird aber auch eine anonymisierte Gesamtauswertung der Betriebsdatenabfrage als Excel-Datei zur Verfügung gestellt, die nach Bundesländern und/oder Größenklassen gefiltert werden kann: www.kgst.de/doc/20210705A0002.

In den Benchmarking-Bericht sind Daten von bis zu 110 teilnehmenden Städten mit ca. 16,9 Mio. Einwohnerinnen und Einwohnern eingeflossen. Die teilnehmenden Städte betreiben rund 2.600 Sportplätze und 4.800 Sporthallen. In eigener Verantwortung oder in ausgegliederten Gesellschaften werden 109 Stadien sowie 435 Bäder betrieben. Für das kommunale Sport-/Bewegungsmanagement setzen die beteiligten Städte rund 800 Vollzeitäquivalente ein.

Die KGSt bedankt sich bei allen an der KGSt®-Betriebsdatenabfrage beteiligten Städten für die gute Zusammenarbeit und Bereitstellung der lokalen Daten. Ohne das kommunale Engagement in vergleichenden Projekten der KGSt und die Bereitschaft zur Datenerfassung und Weitergabe von lokalen Informationen könnten keine übergreifenden Orientierungsdaten für alle Mitglieder der KGSt zur Verfügung gestellt werden.

 
 

Detail Informationen

Arbeitsergebnisse
KGSt
Zajac, Gregor
20210705A0004
Benchmarking-Bericht
05.07.2021
861kb