KGSt Dokumentdetails

Aufgaben und Produkte der Gemeinden und Kreise für Soziales, Jugend, Sport, Gesundheit und Lastenausgleich (B 11/1995)

Bewertung

Durchschnitt (0 Stimmen)

Beschreibung

Eine dienstleistungsorientierte Verwaltung muß sich fortwährend fragen, ob für die Bürgerinnen und Bürger das Richtige getan wird, welche Ziele verfolgt werden und in welchem Maße sie erreicht werden, ob die Qualität der Arbeit stimmt, wie hoch die Kosten sind, etc.

Die Definition und Beschreibung von Produkten sind ein Instrument zur systematischen Beantwortung dieser Fragen. Die Produkte der Verwaltung sollten den zentralen Bezugspunkt für die Fachplanungen, die Kontrakte, das Rechnungs- und Haushaltswesen, das Controlling einschließlich Berichtswesen, die Organisation etc. bilden.

Der vorliegende Bericht ist hierzu eine Arbeitshilfe, indem er für Gemeinden und Kreise für die Bereiche Soziales, Jugend, Sport, Gesundheit und Lastenausgleich jeweils enthält:
  • einen aktuellen Aufgabenkatalog
  • einen daraus abgeleiteten Produktplan
  • exemplarische Produktbeschreibungen.
Die Orientierung der Kommunalverwaltungen insbesondere an den Produktplänen und Produktbeschreibungen schafft die notwendigen Voraussetzungen für interkommunale Vergleiche.

Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, daß Aufgabengliederung und Produktpläne zwar eine wesentliche Grundlage für die Verwaltungsorganisation bilden, jedoch nicht mit ihr identisch sein müssen.
 
 

Detail Informationen

Arbeitsergebnisse
KGSt
Heinz, Rainer; Hegemann, Gudrun
19990112B011Y
Bericht 11/1995
21.11.1995
620kb