KGSt Dokumentdetails

Studie. Wie nutzen Kommunen Social Media? (8/2016)

Bewertung

Durchschnitt (1 Stimme)

Beschreibung

Diese Studie ist ein Gemeinschaftsprodukt von Cassini Consulting, KGSt® und der Universität Kassel.

Für die öffentliche Verwaltung gewinnen Social Media wie Wikis, Foren, Soziale Netzwerke, Content Communities, Mikroblogs, Messenger-Dienste oder Blogs zunehmend an Bedeutung. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig – sie reichen von der einfachen Informationsverbreitung über die positive Imagepflege bis hin zur Kommunikation und Kooperation mit Bürgern, Vereinen, Unternehmen oder anderen Behörden. Gerade für Kommunalverwaltungen mit ihren heterogenen Aufgaben und der stark ausgeprägten Bürgernähe ist das Potenzial der Social Media sehr hoch. Die vorliegende Studie befasst sich vor diesem Hintergrund mit der Social Media-Nutzung in deutschen Kommunen.

Die hier präsentierten Ergebnisse basieren auf einer Online-Befragung der Mitgliedskommunen der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt), die von Januar bis April 2016 gemeinsam von Cassini Consulting, der KGSt und dem Fachgebiet Public Management der Universität Kassel durchgeführt wurde. 332 Städte, Gemeinden und Landkreise nahmen an der Umfrage teil. Eine erste Befragung zur Social Media-Nutzung in Kommunen wurde bereits im Jahr 2013 durchgeführt: Relevante Entwicklungen zwischen den beiden Befragungszeitpunkten werden im Bericht herausgearbeitet.

Ziel der Studie ist es, mehr über die Art und Weise sowie die Hintergründe der Nutzung von Social Media durch Kommunen und über deren Social Media-Management zu erfahren. Konkret werden Antworten auf die folgenden Fragen gegeben: Wie viele Kommunen nutzen Social Media und seit wann? Welche Instrumente (Wikis, Foren, soziale Netzwerke usw.) werden eingesetzt? Welche Ziele werden mit Social Media verfolgt und inwiefern werden diese Ziele auch erreicht? Wer setzt sich innerhalb der Kommunen für Social Media ein? Gibt es eine Social Media-Strategie und was beinhaltet diese? Wie ist das Social Media-Management aufgebaut? Wie sehen die Planungen für die nähere Zukunft aus?

Bei der Beantwortung der Fragen wird zwischen zwei unterschiedlichen Formen des Einsatzes von Social Media in Kommunen unterschieden: Der externe Einsatz zielt darauf ab, Social Media für die internetbasierte Kommunikation, Kooperation und Vernetzung mit Bürgern, Vereinen, Unternehmen und anderen externen Akteuren zu nutzen. Von interner Nutzung sprechen wir dann, wenn Social Media eingesetzt werden, um Mitarbeiter und Führungskräfte der verschiedenen Bereiche der Kommunalverwaltung miteinander zu vernetzen, Informationen an diese zu kommunizieren und ihre Koordination zu vereinfachen.

 
 

Detail Informationen

Arbeitsergebnisse
Cassini Consulting; KGSt; Universität Kassel
Drüke, Helmut; Krellmann, Anika; Scholz, Simon; Veit, Sylvia
20161024A0019
Bericht 8/2016
16.10.2016
792kb