Webcontent-Anzeige

EPSA 2019

Der European Public Sector Award 2019

Das Europäische Institut für öffentliche Verwaltung (EIPA) lädt zusammen mit ihren europäischen öffentlichen Partnern zur Teilnahme am European Public Sector Award 2019 (EPSA 2019) ein.

Der EPSA ist ein langjähriger und international anerkannter Verwaltungswettbewerb, der seit 2007 alle zwei Jahre veranstaltet wird.

Unter dem übergreifenden Thema "New solutions to complex challenges – A public sector citizen-centric, sustainable and fit for the future" sind alle öffentlichen Verwaltungen aus ganz Europa eingeladen, bis zum 05. Mai 2019 ihre innovativen Projekte auf Englisch einzureichen und somit Teil eines umfangreichen europäischen Exzellenznetzwerkes im öffentlichen Sektor zu werden.

Der EPSA 2019 zeichnet öffentliche Innovationslösungen in Verwaltungen aus, die zeigen, wie der öffentliche Sektor effektiv und effizient auf große Herausforderungen reagiert.

Neben europäischen Institutionen des öffentlichen Sektors aus allen Verwaltungsebenen können auch öffentliche Unternehmen, Agenturen und öffentlich-private Partnerschaften am Wettbewerb teilnehmen. Der führende Bewerber muss eine öffentlich-rechtliche Einrichtung oder Behörde sein, Partner können beispielsweise auch private Unternehmen, halböffentliche Institutionen, NGOs, Universitäten oder Ausbildungseinrichtungen sein.

Der EPSA 2019 verleiht Auszeichnungen in drei verschiedenen Kategorien:

Kategorie 1: eingereichte Projekte von Organisationen auf europäischer oder nationaler Ebene.

Kategorie 2: eingereichte Projekte von Organisationen auf regionaler Ebene.

Kategorie 3: eingereichte Projekte auf supralokaler und lokaler Ebene.

Die kostenfreie Teilnahme am EPSA-Wettbewerb bietet öffentlichen Organisationen die Gelegenheit, ihre zukunftsweisenden Projekte einer internationalen Öffentlichkeit vorzustellen und die Leistungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sichtbar zu machen und zu würdigen.

Alle teilnehmenden Organisationen sind zu der EPSA-Abschlusskonferenz vom 04. bis 06. November 2019 in Maastricht (NL) eingeladen, wo sie von den europaweit ausgezeichneten Lösungen lernen können und sich mit anderen Verwaltungen austauschen können.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis: Megafon - Aktuelles © Zerbor www.fotolia.com