KGSt Forum Veranstaltungsdetails

8.1 Das OZG auf dem Prüfstand –
(wie) kann eine Umsetzung gelingen?

Programm

Das im August 2017 verabschiedete OZG verpflichtet Verwaltungen, ihre Leistungen bis Ende 2022 allen Nutzerinnen und Nutzern online anzubieten. Wir befinden uns in der heißen Phase, da nicht mehr viel Zeit für die Umsetzung übrig bleibt. Die Umsetzung gestaltet sich aber für viele Kommunen als schwierig und hinterlässt offene Fragen: Wie gelingt es, IT und die vorhandenen Prozesse zu verbinden? Welche Voraussetzungen müssen für die vollständige digitale Bearbeitung von Vorgängen geschaffen werden? Wie verhält sich das OZG zur gesamtstädtischen Digitalisierung? Und vor allem: Welche Netzwerke brauchen Kommunen für die OZG-Umsetzung?

Kommunale Expertinnen und Experten ziehen Bilanz!

INNOVATIONEN.GEMEINSAM.GESTALTEN.

...mit dem Onlinezugangsgesetz