Webcontent-Anzeige

Führungskräftequalifizierungen

Bei der Gestaltung der Zukunft der Kommunen gibt es einen erhöhten Bedarf an guter Führung und an verantwortungsbewussten Führungskräften. Denn gute Führung stärkt nicht nur die Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern innovative und engagierte Führungskräfte sind auch zwingend notwendig, um der eigenen Organisation immer wieder zukunftsorientierte Impulse geben zu können.

Deshalb müssen Kommunen, die zukunftsfähig sein wollen, nicht nur die Führungskräfte von morgen auf ihre Tätigkeit vorbereiten, sondern auch ihre aktiven Führungskräfte unterstützen.

Die KGSt plädiert dafür, Führungskräftequalifizierung nicht in das Belieben Einzelner zu stellen, sondern empfiehlt, fördert und unterstützt verbindliche und verpflichtende Führungskräftequalifizierungen unter den entsprechenden, auf die Kommunen zugeschnittenen Rahmenbedingungen. So hat z. B. die KGSt in der Landeshauptstadt Saarbrücken die KGSt®-Führungsreihe "In die Zukunft führen" eingesetzt.

Ziel dieser Führungskräftequalifizierung war, die Führungskräfte zu befähigen,

  • die eigenen Führungskompetenzen mit professionellen Werkzeugen auszubauen,
  • das eigene Potenzial besser einzuschätzen,
  • die Selbststeuerung und Eigeninitiative zu unterstützen,
  • die individuellen Fähigkeiten zielgerichtet zu fördern,
  • die Sozial- und Methodenkompetenz zu verbessern sowie
  • die Sinnhaftigkeit des Reformweges argumentativ und mit „vorbildlicher“ Haltung zu unterstützen.

Gleichzeitig sollte mit der Qualifizierung auch erreicht werden, dass die Führungskräfte untereinander ein kollegiales Netzwerk aufbauten.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis: Group of business people © Kurhan www.fotolia.com