Webcontent-Anzeige

Hans Allefeld: Abschied eines Idealisten

Bestürzt haben wir Ende des vergangenen Jahres vom Tod eines sehr geschätzten ehemaligen Kollegen erfahren. Hans Hugo Allefeld verstarb am 11. Dezember 2017 im Alter von 74 Jahren.

Hans Allefeld war Betriebswirt und viele Jahre als Unternehmensberater tätig. Außerdem war er 10 Jahre lang wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kurt Hegner Institut in Darmstadt und Geschäftsführer der Gesellschaft für Organisations- und Personalentwicklung (GVOmbH). In seiner beruflichen Laufbahn führte er zahlreiche Organisationsanalysen und Projekte zur Personalbedarfsermittlung durch.

Im März 2006 übernahm er schließlich die Leitung des KGSt®-Geschäftsbereichs Seminare & Kongresse mit dem Ziel, das Seminar- und Veranstaltungsangebot der KGSt qualitativ und wirtschaftlich weiterzuentwickeln. Dies tat er sehr erfolgreich. Er optimierte die Abläufe und das Angebot des Geschäftsbereichs und festigte ihn als wichtiges und unverzichtbares Standbein der KGSt. Im Februar 2010 ging er mit 66 Jahren in Rente.

Doch auch in seiner Rente blieb er der KGSt weiterhin verbunden und hielt Kontakt zu vielen ehemaligen Kolleginnen und Kollegen. Unvergessen sind seine Hoffeste in Heiniken Hedfeld. Immer wieder lud er Freunde und ehemalige Kolleginnen und Kollegen samt ihren Familien auf seinen idyllischen Hof ein. Es war sein Geburtshof, auf dem er nach seiner beruflichen Karriere als Schafzüchter und Landwirt aktiv war.

Besonders die "Heidschnucke" hatte es ihm angetan. Dahinter verbirgt sich eine alte genügsame Schafrasse, von deren Vorzüge und Besonderheiten Hans Allefeld immer gerne erzählte.

Die größte Freude bereiteten ihm aber die leuchtenden Kinderaugen seiner kleinen Gäste, die jederzeit am Hof willkommen waren. Regelmäßig organisierte er Aktionen mit Schulen, Kindergärten und Jugendvereinen.

Bis zuletzt hatte er Pläne und neue Ideen. Einige Projekte wollte er noch zu Ende bringen. Der Idealist Hans Allefeld ist leider viel zu früh gegangen, viele Erinnerungen, Spuren seines Lebens und Ergebnisse seines Wirkens sind geblieben.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis: Megafon - Aktuelles © Zerbor www.fotolia.com