Webcontent-Anzeige

Innovationszirkel: IT-Management

Neuer Denk_und_Frei_Raum

Der KGSt®-Innovationszirkel "IT-Management" richtet sich an IT-Steuerinnen und IT-Steuerer aus Verwaltungen sowie an Führungskräfte kommunaler IT-Dienstleister in strategischer Verantwortung.

Über folgende Fragestellungen werden wir diskutieren:

  • Was wünschen sich Verwaltungen vom IT-Dienstleister und umkehrt? (Beispiel Kompetenzen)
  • Wo sind die Grenzen der IT-Steuerung erreicht?
  • Wie groß muss ein IT-Dienstleister heute sein, damit Verwaltungen sich auch in Zukunft auf ihren Dienstleister verlassen können?
  • Welche sind die relevantesten IT-Konsolidierungsoptionen ("Chancen")? (Beispiel Konsolidierung im Konzern)
  • Wie kann die Innovationsfähigkeit für die kommunale IT gemeinsam gestärkt werden? Welche "Innovationslücken" muss die IT-Steuerung zulassen?
  • Welche Rolle spielt die IT für und bei der Digitalisierung der Verwaltung?

Organisatorische Rahmenbedingungen:

  • Die Teilnehmendenzahl ist auf 40 Personen begrenzt, damit ein effizientes Arbeiten mit zielgerichteten Methoden möglich bleibt.
  • Der Innovationszirkel findet einmal jährlich statt, in der Regel mit einer Übernachtung am Sitzungsort. Themenspezifische virtuelle Arbeitsgruppen sind aber denkbar.
  • Der Sitzungsort wechselt innerhalb Deutschlands. Die Innovationszirkel "CDO-Netzwerk" und "IT-Management" sollen perspektivisch über ein neues Format, etwa eine jährliche Konferenz, stark miteinander verzahnt werden.
  • Die Mitglieder des Innovationszirkels sind persönlich entsendet, das heißt, es ist im Regelfall keine Vertretung möglich. Bei Ausscheiden aus dem Innovationszirkel geht die Mitgliedschaft nicht auf einen Nachfolger über.
  • Innovationszirkel leben von den Inhalten der Mitglieder. Deshalb freuen wir uns über Ihre aktive Teilnahme und insbesondere auch über selbst ein- und mitgebrachte Themen zur weiteren Diskussion.

Bei der Zusammensetzung des neuen Innovationszirkels achten wir darauf, dass …

  • wir eine möglichst große geografische Diversität erzielen und Städte, Kreise und Gemeinden unterschiedlicher Größenklassen vertreten sind – dabei sind sowohl größere als auch kleinere Kommunen willkommen!
  • wir Menschen zusammenbringen, die voneinander lernen und profitieren können und wollen und sich in ähnlichen Rollen oder Funktionen bewegen,
  •  wir sowohl bekannte Gefährtinnen und Gefährten aus vorherigen Innovationszirkeln binden als auch "frischen Wind" hinzugewinnen,
  • die Motivation alle Teilnehmenden eint.
Webcontent-Anzeige
Bildnachweis: Business People Planning Strategy Analysis Office Concept © Rawpixel.com www.fotolia.com