Webcontent-Anzeige

IPSAS: "Plötzlich ist das Eigenkapital negativ"

Interview mit Andrea Stertz und Uwe Schulte in "Der Neue Kämmerer"

Die Stadt Leverkusen hat gemeinsam mit der KGSt und der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin den doppischen Jahresabschluss der Stadt für das Jahr 2014 nach IPSAS-Vorgaben umgerechnet.

Dr. Sarah Döbeling, Chefredakteurin des Fachmagazins "Der Neue Kämmerer", sprach mit KGSt-Referentin Andrea Stertz und Uwe Schulte von der Stadt Leverkusen über die Hintergründe.

Das ganze Interview lesen Sie in der neuesten Print-Ausgabe von "Der Neue Kämmerer", die am 18. Dezember 2020 erscheint. Eine gekürzte Fassung finden Sie im Internetangebot von "Der Neue Kämmerer".

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis Megafon – Aktuelles © Zerbor Adobe.Stock