Webcontent-Anzeige

Neue Regierungspolitik für Deutschland und Europa?

72. Jahrestagung des Deutschen Landkreistages

Unter dem Titel "Neue Regierungspolitik für Deutschland und Europa" fand am 10. April 2018 in Wiesbaden (Schloss Biebrich) die 72. Jahrestagung des Deutschen Landkreistages statt.

 Norbert Ottersbach, Lena Ottersbach und KGSt-Vorstand Rainer Christian Beutel auf dem KGSt®-Stand. Foto: DLT/Mark Frantz Norbert Ottersbach, Lena Ottersbach und KGSt-Vorstand Rainer Christian Beutel auf dem KGSt®-Stand. Foto: DLT/Mark Frantz

Landräte und Delegierte aus der ganzen Bundesrepublik kamen zusammen, um aktuelle politische Entwicklungen zu beraten und zu diskutieren. Dies vor dem Hintergrund, dass es im Bund nach langer Interimsphase gelungen ist, eine handlungsfähige Regierung zu bilden.

Thematisch reichte der Bogen der Veranstaltung von einer zukünftigen Politik für die ländlichen Räume über Breitbandausbau und Digitalisierung sowie Integrationspolitik bis zur Frage der angemessenen Finanzausstattung von Städten, Landkreisen und Gemeinden. Denn die anstehenden Herausforderungen – beispielsweise auch in Gestalt der demografischen Veränderungen insbesondere in den Landkreisen – erfordern handlungsfähige und gestaltungsstarke Kommunen.

KGSt-Vorstand Rainer Christian Beutel und Norbert Ottersbach, Stellvertreter des Vorstands, repräsentierten die KGSt auf dem KGSt®-Ausstellungsstand und sprachen mit interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern über das Leistungsspektrum der KGSt.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis: Megafon - Aktuelles © Zerbor www.fotolia.com