Webcontent-Anzeige

Kennzahl des Monats April: 0,8

Fortbildungsveranstaltungen je Verwaltungsmitarbeiterin/Verwaltungsmitarbeiter

Die Kennzahl bildet ab, dass jede/jeder Verwaltungsmitarbeitende aus einer kleinen Kommune im Jahr 2020 durchschnittlich 0,8 Fortbildungsveranstaltungen besucht hat.

Es ist der Medianwert von 45 Kommunen bis 15 000 Einwohnerinnen/Einwohner aus fünf verschiedenen Bundesländern.

Bedingt durch die Coronapandemie ist die Anzahl der besuchten Fortbildungsveranstaltungen in kleinen Kommunen im ersten Pandemiejahr gesunken, da Präsenzveranstaltungen abgesagt wurden und/oder noch nicht die technischen Voraussetzungen vorhanden waren, um an digitalen Veranstaltungsformaten teilzunehmen.

Als guter Wert wurde in der Vergleichsringarbeit mit kleinen Kommunen bisher die Anzahl von 1,0 bis 1,5 Fortbildungsveranstaltungen festgelegt, den jede/jeder Verwaltungsmitarbeitende in einem Jahr besuchen sollte.

Aktuelle Benchmarks für kleine Kommunen

Für KGSt®-Mitglieder stehen nicht nur der Benchmark "Fortbildungsveranstaltungen je Verwaltungsmitarbeiterin/Verwaltungsmitarbeiter", sondern auch weitere aktuelle Benchmarks 2020 zu folgenden sechs Bereichen zur Verfügung: Personal, Finanzen, Kinderbetreuung, Schule, Baubetriebshof und Strukturzahlen (Einwohnerentwicklung).

Stöbern Sie in den Benchmarks für Kommunen bis zu 15 000 Einwohnerinnen/Einwohner unter Benchmarks & Standortbestimmung.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis: Megafon – Aktuelles © Zerbor Adobe.Stock