Webcontent-Anzeige

Kennzahl des Monats Juni: 10,02 Prozent

Mahnquote Bußgelder

Im Vergleichsring Forderungsmanagement der Landkreise Baden-Württembergs werden unter anderem die Bußgelder aus Ordnungswidrigkeiten analysiert.

Der Kennzahlenvergleich für das Jahr 2017 ergab dabei, dass im Durchschnitt etwa jedes zehnte Bußgeld nicht bezahlt und daraufhin gemahnt werden musste. Das Volumen dieser Forderungen betrug sogar etwa 31 Prozent aller Sollanordnungen im selben Jahr.

In den Vergleichsringsitzungen diskutieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer diese Werte und suchen nach Lösungen, wie die Mahnquote gesenkt werden kann.

Weitere KGSt®-Benchmarks für kleine Kommunen finden Sie unter Benchmarks & Standortbestimmung.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis Megafon – Aktuelles © Zerbor www.fotolia.com