Webcontent-Anzeige

Vom Anlass zur Lösung – Wie Coaching zur Stärkung der eigenen Potentiale beiträgt

KGSt®-Infotag am 28. Februar 2018 in Dortmund

Permanente Veränderungen sind auch Alltag in den Verwaltungen geworden. Die Digitalisierung, der demografische Wandel, neue und kollaborative Beteiligungsformen mit der Bürgerschaft sind einige Treiber, die in der Verwaltung keinen Stillstand zulassen.

Führungskräfte nehmen dabei eine exponierte Rolle ein: als Steuerer, Motivatoren, Gestalter und vieles mehr. Seit einigen Jahren wird vermehrt Wert auf Kompetenzen gelegt, die Kommunikation, Selbstreflexion und das Führen von Menschen im Fokus haben.

Für Führungskräfte und für Personen in Schlüsselfunktionen ist es wichtig, sich auch nach der eigentlichen "Berufsausbildung" kontinuierlich weiterzuentwickeln. Unser Bericht "Schlüsselkompetenzen für kommunale Führungskräfte" konkretisiert die Anforderungen an kommunale Führungskräfte.

Coaching ist eine Möglichkeit, Unterstützung "on the job" zu leisten. Es geht im Coaching um Methoden zur Selbststeuerung und Kompetenzentwicklung, aber auch zur Selbstreflexion sowie um die Förderung der Kommunikationsstärke und die Erweiterung des Lösungsrepertoires.

Auf unserem KGSt®-Infotag wollen wir Ihnen die Inhalte des neuen Berichts vorstellen und Beispiele aus der Praxis diskutieren. Sie erfahren:

  • warum es in Zukunft noch wichtiger sein wird, Schlüsselpersonen in der Verwaltung individuell im Alltag zu unterstützen,
  • wie das Vorgehen der KGSt für eine Etablierung von Coaching in der Verwaltung aussieht,
  • vieles über interessante praktische Beispiele aus Kommunen,
  • eine Fülle von Anregungen, wie Sie diesen Ansatz auf Ihre Kommunalverwaltung übertragen können und die erforderlichen Rahmenbedingungen sukzessive schaffen.

Selbstverständlich bleibt auch genug Zeit für Fragen und den Austausch mit Kolleginnen und Kollegen.

Sie interessieren sich für den KGSt®-Infotag? Dann melden Sie sich an!

Webcontent-Anzeige
Bildnachweise:
Megafon - Aktuelles © Zerbor www.fotolia.com
Problem Analyse Lösung © Marco2811 www.fotolia.com