Webcontent-Anzeige

Kommunales Gebäudemanagement 2019

Aktualisierter Benchmarking-Bericht

Mit aktuellen und neuen Daten aus der Vergleichsarbeit 2019 hat die KGSt den Benchmarking-Bericht "Kommunales Gebäudemanagement" auf den neuesten Stand gebracht. Neben organisatorischen Informationen der 79 teilnehmenden Vergleichskommunen sind darin gebäudebezogene Daten von bis zu 17 386 kommunalen Gebäuden mit einer Fläche von über 27,6 Mio. Quadratmetern Bruttogrundfläche eingeflossen.

Der nach dem Motto "wenig Text, aber viele Informationen" erstellte Bericht fasst besonders relevante Werte für das kommunale Gebäudemanagement anonymisiert zusammen, bettet Infografiken ein und verzichtet weitgehend auf verbale Beschreibungen und Erläuterungen.

Sie sind an einer tiefergehenden Betrachtung von Fragestellungen zum Gebäudemanagement interessiert? Dann erhalten Sie bei den Benchmarks auch zahlreiche Detailkennzahlen für diverse kommunale Gebäudearten, das gesamte Gebäudeportfolio sowie die Organisationseinheit Gebäudemanagement.

Kennzahlensysteme mit allen Kennzahlen, Formeln und Definitionen stellen wir Ihnen unter KGSt®-Kennzahlensysteme zur Verfügung. Diese Daten erleichtern den Aufbau eines gebäudebezogenen Controllings.

Als besonderen Einzelaspekt haben wir in den Vergleichsringen Gebäude die digitale Unterstützung von 18 gebäudewirtschaftlichen Prozessen näher betrachtet. Im Rahmen einer Selbsteinschätzung wurden die Teilnehmenden gefragt, ob für die Prozesse grundsätzlich eine Softwareunterstützung vorhanden ist und wie stark die digitale Hilfe durch CAFM-Software bzw. Spezialsoftwarelösungen ausgeprägt ist.

Würden alle an der Abfrage beteiligten Kommunen Softwareunterstützung weitestgehend einsetzen, läge der digitale Unterstützungsgrad für den jeweiligen Prozess genau bei 100 Prozent. Unsere Abfrage zeigt, dass unter anderem bei fünf gebäudewirtschaftlichen Prozessen die digitale Unterstützung relativ hoch ausfällt:

Webcontent-Anzeige

Wir haben die anonymisierten Ergebnisse der beteiligten Kommunen zum digitalen Unterstützungsgrad für alle 18 Prozesse in den Benchmarking-Bericht aufgenommen.

Im kommenden Jahr 2020 werden sich aktuell 75 Kommunen an sieben Vergleichsringen Gebäudemanagement sowie weitere 16 Kommunen am Vergleichsring Gebäudereinigung beteiligen. Ein Einstieg für KGSt-Mitglieder jeder Kommunenart und -größe ist weiterhin möglich.

Webcontent-Anzeige

Themenwelt Gebäude beim KGSt®-FORUM 2020 – Save the Date

Auf dem KGSt®-FORUM vom 18. bis 20.11.2020 im World Conference Center Bonn bieten wir den Teilnehmenden an den ersten beiden Kongresstagen eine Themenwelt, die sich

  • mit interessanten Fachveranstaltungen,
  • einem ergänzenden Fachmesseangebot sowie
  • attraktiven Austausch- und Tagungszonen

vor allem an das kommunale Gebäudemanagement richtet.

Informieren Sie sich, lernen Sie von den lokalen Praxisbeispielen anderer Kommunen und erweitern Sie Ihre Netzwerke. Nutzen Sie das gesamte Kongressangebot und zahlreiche Veranstaltungen auch außerhalb gebäudewirtschaftlicher Themen für Ihre Kommune sowie für Ihre persönliche Entwicklung.

Im Frühjahr 2020 veröffentlichen wir das konkrete Programm der Themenwelt Gebäude. Allgemeine Informationen finden Sie unter KGSt®-FORUM 2020.


Webcontent-Anzeige
Bildnachweis Megafon – Aktuelles © Zerbor Fotolia.com