Webcontent-Anzeige

Kommunalforum 2019 der Kreissparkasse Euskirchen

Digitalisierung im Fokus

Beim Kommunalforum 2019 der Kreissparkasse Euskirchen (KSK) stand das Thema Digitalisierung im Fokus. Da wundert es nicht, dass KSK-Vorstandsmitglied Holger Glück die Veranstaltung mit der Frage "Wie können Kommunen die Chancen der Digitalisierung in echten Nutzen umwandeln?" eröffnete.

 Von links: Holger Glück, Marc Groß, Petra Wegerhoff (KSK-Kommunalkundenberaterin), Patrick Sandhas ( Von links: Holger Glück, Marc Groß, Petra Wegerhoff (KSK-Kommunalkundenberaterin), Patrick Sandhas ("GiroSolution"), Sabine Peter (neue KSK-Kommunalkundenberaterin) und Rainer Santema (Leiter S-Firmencenter). Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Das Interesse am Thema Digitalisierung war groß – hat sie doch Auswirkungen auf alle Bereiche des Lebens. Vertreterinnen und Vertreter von Kommunen aus dem gesamten Kreis waren zu der Veranstaltung der Kreissparkasse Eurskirchen zusammengekommen, um sich durch hauseigene Experten sowie durch externe Referenten über den Nutzen moderner Informationstechnologien, das Rechnungswesen im E-Government oder die zu erwartende Zinsentwicklung informieren zu lassen.

Wie man konkret durch die Digitalisierung Chancen nutzen und Werte schaffen kann und welche Rollen für einen ganzheitlichen Digitalisierungsansatz erforderlich sind, dazu referierte Marc Groß,  KGSt-Programmbereichsleiter Organisations- und Informationsmanagement.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis Megafon – Aktuelles © Zerbor Fotolia.com