Webcontent-Anzeige

Mitarbeitendenbindung bleibt Thema

Vergleichsringe zu Personalmanagement in 2021: Jetzt anmelden!

Der KGSt®-Bericht "Mitarbeitende binden – Gestaltungsfelder und Maßnahmen" (4/2020) stieß bei unseren Mitgliedskommunen auf großes Interesse. Kein Wunder also, dass das Thema "Mitarbeitende gewinnen und binden" weiterhin ein Schwerpunkt in der Vergleichsarbeit zum Personalmanagement bleibt.

In den Vergleichsringen messen die Teilnehmenden die Arbeitgeberattraktivität mittels Erfolgsquoten in Auswahlverfahren und Fluktuationsquoten. Außerdem werden Maßnahmen zur Attraktivitätssteigerung genauso diskutiert, wie Erfolgsfaktoren für den Recruitingprozess.

Ein weiteres Thema in der Vergleichsarbeit ist die Beantwortung der Frage, welchen Beitrag das Personalmanagement bei der digitalen Transformation leisten kann und wie sich diese auf die Arbeitgeberattraktivität auswirkt. Zum "Mobilen Arbeiten" werden nicht nur Kennzahlenwerte erörtert, sondern auch Dienstvereinbarungen.

Für beide Schwerpunktthemen benötigt ein Personalmanagement ausreichend Ressourcen und optimale Abgrenzungen in der Aufgabenwahrnehmung. Auch hierzu vergleichen und diskutieren die Vergleichsringkommunen Kennzahlenwerte und andere Informationen.

Die Anmeldung zu den folgenden Vergleichsringen ist ab sofort möglich:

  • Personal- und Organisationsmanagement Städte 50 000 bis 200 000 Einwohnerinnen/Einwohner NRW
  • Personal- und Organisationsmanagement Kreise NRW
  • Personalmanagement Städte 50 000 bis 200 000 Einwohnerinnen/Einwohner NRW

Wählen Sie unter Anmeldung Vergleichsringe den gewünschten Vergleichsring aus und stellen Sie einen Teilnahmeantrag. Ihre Rückfragen beantwortet Ihnen gerne Roland Fischer.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis: Megafon – Aktuelles © Zerbor Adobe.Stock