Webcontent-Anzeige

Mobile Arbeit

KGSt®-Infotag am 18. Februar 2020 in Kassel

Sie möchten mobile Arbeit auch in Ihrer Kommune einführen? Sie stecken bereits mitten in den Überlegungen oder planen das Thema mobile Arbeit im nächsten Jahr anzugehen?
Dann haben wir gute Neuigkeiten für Sie! Am 18. Februar 2020 findet unser KGSt®-Infotag zur mobilen Arbeit in Kassel statt.

Gemeinsam mit kommunalen Praktikern führen unsere Referentinnen Kathrin Seiter und Silvia Soremba durch einen spannenden Tag, der Ihnen einen Gesamtüberblick über das Thema bietet und den interkommunalen Austausch mit Gleichgesinnten ermöglicht. Lassen Sie Sich von den Strategien anderer Kommunen inspirieren und sammeln Sie Ideen und Grundlagenwissen für die Umsetzung vor Ort.

Das Angebot richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter*innen aus den Bereichen Personal und Organisation sowie an Digitalisierungsverantwortliche. Sichern Sie sich bereits jetzt einen der begehrten Plätze und melden Sie sich an!

Falls Sie nicht bis zum Februar warten möchten, steht Ihnen unser Denkanstoß "Mobile Arbeit" in verschiedenen Downloadmöglichkeiten zur Verfügung (siehe unten).

Wozu mobile Arbeit? Was ist mobile Arbeit? Welche Bausteine hat mobile Arbeit und wie können wir den Prozess der Einführung gestalten? Der KGSt®-Denkanstoß beantwortet diese Fragen und bildet die Grundlage für weitere Betrachtungen und Diskussionen, die in den Kommunen geführt werden müssen – vor allem in den Querschnittsbereichen (Organisation, Personal und IT), aber auch in den Fachbereichen und auf Führungsebene.

Besonders hilfreich ist die "Checkliste mobile Arbeit", die alle wesentlichen Informationen und Ziele übersichtlich zusammenfasst. Anhand der Checkliste können Sie die Einführung mobiler Arbeit ganz einfach mit den strategischen Zielen Ihrer Kommune in Einklang bringen.

KGSt®-Denkanstoß: Downloadmöglichkeiten

Der KGSt®-Denkanstoß "Mobile Arbeit" ist in zwei Versionen abrufbar. Laden Sie nach der kostenlosen Registrierung am KGSt®-Portal die öffentliche Version Mobile Arbeit (Denkanstoß 2019 ohne Anhänge) herunter.

KGSt-Mitglieder können zusätzlich die vollständige Fassung Mobile Arbeit (Denkanstoß 2019 mit Anhängen) mit Steckbriefen aus der Praxis, Dienstanweisungen und der Checkliste mobile Arbeit sowie noch einmal separat die Checkliste mobile Arbeit, als Word-Datei zur zur individuellen Bearbeitung, abrufen.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis Megafon – Aktuelles © Zerbor Fotolia.com