Webcontent-Anzeige

Neue Vergleichsringe zum Personalmanagement

Online-Auftakt am 18. Februar 2021

Das Thema Personalmanagement ist ein Dauerbrenner in der Vergleichsarbeit. Kein Wunder, denn die Herausforderungen für das Personalmanagement sind gewaltig. Trotz sinkendem Erwerbspersonenpotenzial muss eine Vielzahl altersbedingter Abgänge kompensiert werden. Die digitale Transformation erfordert neue Perspektiven bei der Personalauswahl und -entwicklung, zudem müssen eigene Prozesse digitalisiert werden.

In den Vergleichsringen Personalmanagement werden diese und weitere Aspekte diskutiert und Erfolge über Kennzahlen gemessen. Das ermöglicht eine Diskussion von Erfolgsfaktoren.

Neben der Fortsetzung bestehender Vergleichsringe in Brandenburg und Nordrhein-Westfalen plant die KGSt weitere Vergleichsringe für Städte über 50 000 Einwohnerinnen/Einwohner, z. B. in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg oder Hessen.

In einer kostenlosen und unverbindlichen Videokonferenz am 18. Februar 2021 von 10:00 bis 12:00 Uhr informiert Sie der Projektleiter Roland Fischer über Ablauf und Ergebnisse der Vergleichsarbeit. Senden Sie bei Interesse Ihre Anmeldung an Roland.Fischer@kgst.de.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis Megafon – Aktuelles © Zerbor Adobe.Stock