Webcontent-Anzeige

Open Government

Offenheit strategisch einsetzen.

Kommunales Handeln wird in Zukunft an vielen Stellen anders aussehen. Vernetzte Prozesse und Strukturen, konsequente Transparenz, strategische Offenheit und ein intelligentes Community-Management sind dort die Parameter, die kommunales Management erfolgreich macht: Open Government.

Open Government ist eine internationale Bewegung und steht für eine systematische Öffnung von Politik und Verwaltung. Drei Bausteine machen diese Öffnung aus: Transparenz, Partizipation und Kollaboration.

Bundesweit fokussiert sich in Kommunen derzeit die Diskussion dabei stark auf das Thema Open Data. Open Data ist als Basiselement die konsequente und logische Fortführung des Transparenzgedankens auf dem Weg zu Open Government.

Über das reine Veröffentlichen von Daten und Informationen hinaus sollen künftig Datenbestände öffentlicher Stellen in maschinenlesbaren und offenen Formaten zur freien Weiterverwendung durch externe Dritte, wie z. B. Bürger und Wirtschaft, verfügbar gemacht werden.

Wir unterstützen unsere Mitglieder dabei, die Instrumente des Open Governments für sich und ihre Stadtgesellschaft nutzen zu können.

Konzepte, Vorgehensmodelle, Seminare, KGSt®-Innovationszirkel, individuelle Beratungsleistungen und die systematische Beobachtung künftiger Entwicklungen machen in diesem Feld unsere Arbeit aus.

Das ist unser Beitrag um Offenheit in Kommunen zu fördern.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis: Great Team Horizontal Linear Concept © ivan mogilevchik www.fotolia.com