Webcontent-Anzeige

Personalbericht in kreativer Form

Haus Graz veröffentlicht Informationen und Statistiken zu Beschäftigten

Das Haus Graz hat seinen ersten gemeinsamen Personalbericht veröffentlicht. Er enthält eine Übersicht über die gesamte Belegschaft anhand relevanter Personalkennzahlen, die besonders anschaulich und kreativ aufbereitet wurden und somit Lust aufs Lesen machen.

Zum Haus Graz zählen neben dem Magistrat Graz, seinen Eigenbetrieben und Beteiligungen insbesondere auch die Holding Graz und ihre Beteiligungen. Insgesamt geht es um über 8 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Im Bericht wurden erstmals wichtige Personalkennzahlen aus Haus-Graz-Sicht zusammengefasst, die bisher noch nicht automatisiert erstellt werden. Potenziale und Bedarfe werden daraus leichter erkennbar.

Ein Blick auf das Durchschnittsalter der Belegschaft zeigt, wann mit Pensionierungswellen zu rechnen ist. Auch hilft der Personalbericht bei Diskussionen rund ums Thema Gleichstellung: Wie viele Frauen sind in Führungspositionen? In welchen Bereichen arbeiten überwiegend Frauen bzw. Männer?

Der Bericht soll als Basis für strategische Entscheidungen herangezogen werden.

Die Haus-Graz-Sicht ermöglicht auch Vergleiche der Organisationen untereinander und hilft dabei, die Herausforderungen von einzelnen Bereichen besser zu verstehen. Und nicht zuletzt soll ein gemeinsamer Personalbericht zum "Wir-Gefühl" im Haus Graz beitragen.

Webcontent-Anzeige

 

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis Megafon – Aktuelles © Zerbor www.fotolia.com / Adobe Stock