Webcontent-Anzeige

Potenziale der Digitalisierung für das strategische Management von Kommunalverwaltungen

Teilnehmerinnen und Teilnehmer für Onlinebefragung gesucht

Im Rahmen eines Promotionsvorhabens von Kai Petersen werden Gemeinden, Städte und Kreise befragt. Im Mittelpunkt der wissenschaftlichen Untersuchung stehen die Auswirkungen und Gestaltungspotenziale der Digitalisierung auf die strategische Steuerung von Kommunen.

Adressaten sind die Hauptverwaltungsbeamtinnen und -beamten bzw. die damit beauftragten Stellen. Ziel der Dissertation ist es, einen relevanten Forschungsbeitrag zu leisten.

Es wird eine Standardsoftware für Onlinebefragungen eingesetzt. Datenschutz und Anonymität werden gewährleistet und das Erkenntnisinteresse zielt ausdrücklich nicht auf die einzelne Verwaltung, sondern auf die Gebietskörperschaften insgesamt.Herr Univ.-Prof. Dr. Stefan Müller von der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg und Hr. Prof. Dr. Lasar von der Hochschule Osnabrück betreuen das Promotionsvorhaben.

Nach erfolgreichem Abschluss des Projekts erhalten alle teilnehmenden Kommunen auf Wunsch ein elektronisches Exemplar der Dissertation.

Mit Ihrer Teilnahme unterstützen Sie ein wichtiges Forschungsvorhaben. Wir danken für Ihre Mitwirkung. Für Rückfragen steht Ihnen Kai Petersen gerne zur Verfügung.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis: Megafon – Aktuelles © Zerbor Adobe.Stock