Webcontent-Anzeige

Projekt: Coaching

Mit der Zunahme von Anforderungen nicht nur an Beschäftigte, sondern auch an Führungskräfte, steigt simultan der Bedarf an Instrumenten, die zur persönlichen Weiterentwicklung auf der individuellen Ebene beitragen.

Coaching zielt in diesem Zusammenhang insbesondere auf die Förderung und Stärkung der (Führungs-)kompetenz ab, indem die Selbstreflexion nachhaltig und dauerhaft angestoßen wird.

Obwohl Bedarf und Bedeutung steigen, hat dieses Personalentwicklungsinstrument bisher lediglich in eine geringe Anzahl von Kommunen Einzug gehalten. Aufgrund dessen sind die zentralen Aspekte und Ziele, die im Rahmen der Erarbeitung des Berichtes mit einer Arbeitsgruppe aus kommunalen Praktikerinnen und Praktikern erörtert werden, unter anderem die folgenden:

  • Der Bericht sorgt für eine gemeinsame Definition und ein gemeinsames Verständnis von Coaching, indem klassische Coaching-Anlässe dargestellt werden.
  • Der Bericht bietet einen Einstieg in das Thema, ist Orientierungshilfe und beleuchtet die Rahmenbedingungen näher.
  • Der Bericht klärt, welche Möglichkeiten Coaching eröffnet und wie ein Coaching-Prozess abläuft.
  • Kommunen sollen mithilfe dieses Berichts befähigt werden, Klarheit zu gelangen, wie sie Coaching dauerhaft und nachhaltig als Personalentwicklungsinstrument in ein Personalentwicklungskonzept implementieren können.
  • Anhand einer Checkliste mit sorgfältig ausgewählten Fragen soll Kommunen eine Unterstützung bei der Auswahl der Coaches gegeben werden.
Webcontent-Anzeige
Bildnachweis: Business People Planning Strategy Analysis Office Concept © Rawpixel.com www.fotolia.com