Webcontent-Anzeige

Projekt: Professionelles Mentoring in Kommunen

Wir erarbeiten derzeit, wie Mentoring in Kommunen professionell gestaltet und erfolgreich umgesetzt werden kann!

Für welche Fragestellungen und in welchen Bereichen kann Mentoring gewinnbringend eingesetzt werden? Wie stellen wir die Passung zwischen Mentorin/Mentor und Mentee sicher? Wie können Mentorpersonen auf die neue Rolle vorbereitet werden? Und wie grenzt sich Mentoring von Coaching ab?

 Team © Bro-Vector - Adobe.Stock

Diese und weitere Fragen bearbeiten wir mit einer interdisziplinären Arbeitsgruppe im neuen KGSt®-Projekt. Individualisierte Personalentwicklungsmaßnahmen, wie Mentoring-Programme, werden im Zuge der aktuellen Herausforderungen immer wichtiger für Kommunen.

Beim Mentoring arbeiten ein erfahrender Mentor oder eine erfahrende Mentorin mit einem weniger erfahrenen Mentee in einer hierarchisch unabhängigen Beziehung zusammen, mit dem Ziel den Mentee bei der persönlichen oder beruflichen Entwicklung zu unterstützen. Dabei profitiert nicht nur der Mentee, sondern auch die Mentorin oder der Mentor sowie die Gesamtorganisation von Mentoring.

In diesem Projekt wollen wir Kriterien für ein erfolgreiches Mentoring entwickeln und im Anschluss eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Implementierung von Mentoring-Programmen für Kommunen aller Größenklassen erarbeiten.

Wenn Sie mehr Informationen zu dem Projekt einholen möchten, oder sich zu Ihrem eigenen Mentoring-Programm austauschen möchten, melden Sie sich bitte bei Melina Schmechta.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweise:
Business People Planning Strategy Analysis Office Concept © Rawpixel.com Adobe.Stock
Team © Bro-Vector Adobe.Stock