Prozess Bibliothek Kurzbeschreibung Groß

Dienstreise genehmigen_1411_ISP_1LK


Der vorliegende Prozess beschreibt die Genehmigung von Dienstreisen. Hierzu gehört die Antragsstellung der Dienstreise, die fachliche und formelle Prüfung des Sachverhalts sowie die anschließende Rückmeldung an den antragstellenden Mitarbeiter. Die Gesamtbearbeitungsdauer beträgt 8 Minuten.

Folgende Annahmen liegen dem Prozess zugrunde:
- Es besteht Klarheit, in welchen Fällen ein schriftlicher Dienstreiseantrag notwendig ist (z.B. über eine Dienstanweisung).
- Die Antragstellung erfolgt über ein Mitarbeiterportal, das über Schnittstellen zur Zeiterfassung, Reisekostenabrechnung und ggf. Lohnbuchhaltung verfügt.

Der Prozess wurde im Rahmen des KGSt-Prozessnetzwerks aufgenommen. Beteiligt waren folgende Kommunen:
Der Hochsauerlandkreis, der Landkreis Steinfurt, die Stadt Velbert, die Kreisstadt Dietzenbach, der Kreis Siegen-Wittgenstein und die Städte Arnsberg und Menden.


Die Nutzung der Prozessbibliothek ist eine Mitgliedsleistung.
Bitte melden Sie sich am Portal an um diese Funktion zu nutzen.