Prozess Bibliothek Kurzbeschreibung Groß

Denkmalschutzrechtliche Genehmigung bearbeiten_1107_LOK_Karlsruhe_1LK


Der Prozess beinhaltet die Prüfung von Bauanträgen hinsichtlich denkmalschutzrechtlicher Belange. Er umfasst folgende Schritte: den Eingang eines Bauantrags, die Prüfung der Unterlagen auf denkmalschutzrechtliche Relevanz und Vollständigkeit, die fachliche Prüfung anhand von Vergleichsfällen, restauratorischen Untersuchungen, Dokumenten des ursprünglichen Zustands, die Durchführung eines Ortstermins und die Entscheidung über den Antrag.
Es ist darauf hinzuweisen, dass es sich nicht um die Erstellung einer Baugenehmigung handelt, sondern vielmehr um eine fachliche Stellungnahme innerhalb des Baugenehmigungsverfahrens.

Grundsätzlich kann es sich bei dem vorliegenden Prozess entweder um eine Stellungnahme im Rahmen des Baugenehmigungsverfahren handeln oder aber um ein eigenständiges denkmalschutzrechtliches Genehmigungsverfahren. Die beiden Prozesse unterscheiden sich nur in einzelnen Punkten voneinander. Hier wird der Prozess innerhalb des Baugenehmigungsverfahrens dargestellt.

Im Unterschied zum dargestellten Prozess ist die Entscheidung des Stadtkonservators im eigenständigen Verfahren bindend, während er innerhalb des Baugenehmigungsverfahrens eine Empfehlung abgibt, die in die Entscheidungsfindung mit einbezogen wird.


Die Nutzung der Prozessbibliothek ist eine Mitgliedsleistung.
Bitte melden Sie sich am Portal an um diese Funktion zu nutzen.