Webcontent-Anzeige

Quarantäne anordnen mithilfe der App GESA

Neuer Prozess im KGSt®-Prozessportal

Die Themen rund um die aktuelle Pandemie-Lage lassen die KGSt ebenso wenig ruhen wie die Kommunen. Über die Entwicklung der Quarantäne-App GESA durch Materna haben wir bereits berichtet. Die Stadt Dortmund lieferte uns nun den dazugehörigen Prozess, der die Abläufe im Gesundheitsamt unter Nutzung der Quarantäne-App genauer unter die Lupe nimmt.

 Ausschnitt aus dem Prozess Ausschnitt aus dem Prozess "Quarantäne anordnen"

Der Prozess beschreibt alle notwendigen Schritte von der Testung auf das Virus SARS-CoV-2 bis hin zum Ablauf der Quarantäne. Die Patientinnen und Patienten können aussuchen, ob sie während ihrer Quarantäne zur Nutzung der App bereit sind oder ob sie einen täglichen Anruf vom Gesundheitsamt wünschen. Die unterschiedlichen Varianten im Ablauf stellt der Prozess dar.

Ein großes Dankeschön für die unkomplizierte Bereitstellung des neuen Prozesses geht an die Stadt Dortmund, vor allem an Herrn Kunold: Telefon +49 231 50-22531, kkunold@stadtdo.de.

Sie finden den neuen Prozess in der KGSt®-Prozessbibliothek im Produkt "412.04.02 Personenbezogener Infektionsschutz".

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis Megafon – Aktuelles © Zerbor Fotolia.com