Webcontent-Anzeige

regio iT GmbH

Gold-Partner des KGSt®-FORUMs 2021

Digitalisieren für den Klimaschutz

Es ist das Gebot der Stunde, technologische Innovationen für klimaschonende Prozesse in Städten und Kommunen zu nutzen. Digitale Kommunikationslösungen verbessern den CO2-Fußabdruck nachhaltig und reduzieren gleichzeitig die Ausgaben der Bürgerinnen und Bürger. Die Partnerunternehmen regio iT und hpc DUAL sind Digitalisierer im kommunalen Umfeld von Anfang an.

Webcontent-Anzeige

Entlastung der Innenstädte: das virtuelle Rathaus

 Grafik: Das Serviceportal als Basis für die Digitalisierung Das Serviceportal als Basis für die Digitalisierung

Von der Geburtsurkunde bis zur Ladesäule für Elektroautos spannt die regio iT GmbH den Bogen über vielfältige Themen und Produkte. Das Serviceportal der regio iT ist heute virtuelles Rathaus in mehr als 90 Städten und Kommunen in Nordrhein-Westfalen und Datendrehscheibe für die weitere Digitalisierung. Immer neue Dienste werden in nahtlos integrierter Form zur Verfügung gestellt.

Webcontent-Anzeige

Digitaler Briefversand spart 76 Prozent CO2-Emissionen

 Grafik: Der BriefButler: versenden – signieren – authentifizieren Der BriefButler: versenden – signieren – authentifizieren

Jedes Jahr fallen durchschnittlich 28 kg CO2-Emmissionen pro Haushalt durch die Briefpost an. Die hpc DUAL Deutschland GmbH hat mit dem BriefButler die Briefzustellung medienbruchfrei digitalisiert und ist damit ein europaweit führender Wegbereiter. Eine aktuelle Studie der First Climate AG zeigt, dass der BriefButler mehr als vier Mal effizienter im Hinblick auf die Klimabilanz ist als herkömmlicher Postversand. Der digitale Versand von vertraulichen Dokumenten, Rechnungen oder Bescheiden über die BriefButler-Plattform erübrigt den Aufwand für Druck, Kuvertierung und postalischen Versand. Die Vernetzung von Fachanwendungen, Dokumentenmanagementsystemen oder Portallösungen schafft die Grundlage für effiziente digitale Lösungen im kommunalen und wirtschaftlichen Sektor.

Der digitale Zwilling: Abbild unserer Städte

Das virtuelle Rathaus oder der digitale BriefButler – sie sind Absprungsmarken auf dem Weg zur digitalen Stadt. Mit einem digitalen Abbild der ganzen Stadt – einem digitalen Zwilling, bestehend aus Daten – können Städte sicherer, effizienter und umweltfreundlicher und somit nachhaltiger gestaltet werden. Er gibt Auskunft über Straßen, Kanäle, Leitungen, Ampelsysteme, Parkhäuser und -flächen, Energieverbräuche von Gebäuden und vieles mehr. An solchen Lösungen arbeitet die neu gegründete Business Unit Urban Innovation der regio iT. Mit der "Urban Toolbox" werden kommunale Datenplattformen und IoT-Netzwerke geschaffen, etwa auf der Basis von LoRaWAN-Funktechnologie. Die Städte Solingen und Delbrück sind nur zwei Beispiele, die über reines eGovernment hinaus mit zahlreichen Innovationen an der Verwirklichung der smarten Stadt arbeiten. Mit jeder App, jedem Baustein, jedem Projekt gehen sie einen Schritt Richtung Klimaschutz.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!