Webcontent-Anzeige

Der Social-Media-Leitfaden für Kommunen

Grundlagen – Strategien – Praxishilfen

Im Dialog zwischen Bürger und Verwaltung gibt es zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten für die sozialen Netzwerke: So können z. B. Ideen, Anregungen und Fragen sowie Informationen zu Projekten und Beteiligungsverfahren auf direktem Weg ausgetauscht werden.

Im neuen Social-Media-Leitfaden für Kommunen erfahren Sie mehr über Wege zum erfolgreichen Einsatz der sozialen Medien in den Kommunalverwaltungen.

Aus dem Inhalt:

  • Auswahl und Aufbau der relevanten Netzwerke (Facebook – Twitter – Google+ – YouTube)
  • Social Media richtig integrieren (Projektmanagement – Aufbau von Redaktionen – Erstellung interner Leitlinien – Social-Media-Monitoring)
  • Wie gestalte ich den Social-Media-Auftritt rechtssicher (Impressum – Urheberrecht – Haftung)?

Besonders hilfreich sind die konkreten Anleitungen mit Screenshots und Tipps zum Aufbau eines eigenen Social-Media-Auftritts in den verschiedenen Netzwerken. Im Glossar finden Sie Erläuterungen der wichtigsten Fachbegriffe.

Der Ratgeber ist ein gutes Arbeitsmittel unter anderem für Bürgermeister, Landräte, Hauptamtsleiter sowie die Beschäftigten in der Presse- und Öffentlichkeitsabteilung.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweis: Megafon - Aktuelles © Zerbor www.fotolia.com