Webcontent-Anzeige

Stuttgarter Rasentag

Fachforum für Experten des gepflegten Sportrasens

Die fachgerechte Planung und der Bau von Sportrasensystemen sowie deren regelmäßige Pflege ist ein komplexes Aufgabengebiet.

Fachleute aus Sport-, Grünflächen- und Tiefbauämtern, Berufspraktiker, Landschaftsarchitekten sowie interessierte Vereinsvertreter treffen sich am 22. Februar 2018 auf dem 11. Stuttgarter Rasentag des Württembergischen Landessportbunds (WLSB) im SpOrt Stuttgart. Anerkannte Experten aus Forschung und Praxis stellen dort nützliche Aspekte rund um die Planung, Nutzung und Pflege von Sportrasen vor.

Als Experte dabei ist auch KGSt-Referent Gregor Zajac. Er referiert über das Thema "Der Sportrasen im interkommunalen Vergleich – Auslastung, Pflegekosten und -qualität".

Auf der begleitenden Fachmesse können sich Besucherinnen und Besucher über neue Produkte für Sportplatzbau, -pflege und -sanierung informieren und mit erfahrenen Praktikern der Rasenbranche Kontakte knüpfen. Außerdem besteht die Gelegenheit, mit anderen Kommunal- und Vereinsvertretern ins Gespräch zu kommen und Erfahrungen auszutauschen.

Über den WLSB

Der Württembergische Landessportbund e.V. (WLSB) ist die Dachorganisation des Sports in Württemberg. Er vertritt den Sport für über zwei Millionen Vereinsmitglieder in über 5700 Vereinen, 61 Mitgliedsverbänden und 24 Sportkreisen.

Webcontent-Anzeige
Bildnachweise
Megafon - Aktuelles © Zerbor www.fotolia.com
Klassischer Fußball auf Rasen © psdesign1 www.fotolia.com