KGSt Veranstaltungen Details

KGSt®-Infotag Bürgerservice weiter denken. Impulse zur Neuausrichtung

Programm

Diese Veranstaltung richtet sich ausschließlich an KGSt-Mitglieder.

Die Prozesse und Strukturen des kommunalen Bürgerservices haben viele Kommunalverwaltungen in den letzten Jahren innerhalb des eigenen Verantwortungs- und Zuständigkeitsbereichs Stück für Stück modernisiert. Dies wird aber nicht ausreichen, um den Bürgern einen modernen und vor allem zukunftsfähigen Service zu bieten. Die Zeichen stehen auf Veränderung! Und die Rahmenbedingungen dafür sind gut, gerade wenn es darum geht die technologischen Möglichkeiten für sich zu nutzen.

Digitalisierung, Mobilität und Vernetzung sind die zentralen Treiber, die die Schnittstelle zwischen Bürger und Verwaltung verändern. Das betrifft die Kommunalverwaltung insgesamt, aber speziell die bürger- und kundenintensiven Bereiche. Auch das Konzept der Bürgerbüros, das sich in den 1990-er Jahren als zentrale Anlaufstelle für kommunale Dienstleistungen verbreitet hat, ist an die Entwicklungen anzupassen.

Die zentrale Frage, um den Bürgerservice weiter zu denken, lautet: Wie entwickeln Kommunen ein vernetztes Dienstleistungsangebot?

Der Infotag geht dieser Frage nach, bietet die Möglichkeit sich interkommunal auszutauschen und liefert Impulse, um Prozesse zu optimieren, Organisationsstrukturen anzupassen und Infrastrukturen zu modernisieren.

Hier finden Sie das Programm .

Zielgruppe

Oberbürgermeister, Bürgermeister, Dezernenten sowie Führungskräfte aus Organisation, EDV/IT Serviceeinheiten. Leitung Bürgerservices, Verantwortliche für Service-Center, Projektbeauftragte einheitliche Behördennummer 115, CIO, E-Government-Beauftragte.

Thema

Allgemeine Management-Themen