KGSt Veranstaltungen Details

Digitalisierung, E-Government und Informationstechnologie für Organisationsgestalterinnen und Organisationsgestalter

Programm

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an KGSt®-Mitglieder.

Seminartage: 24.04. bis 26.04.2018 und 05.06. und 06.06.2018

Organisatorische Fragestellungen lassen sich ohne Informationstechnologien (IT) nicht lösen. Denn sie sind nicht nur ein Arbeitsmittel, um Prozesse zu optimieren, sondern auch In-novationstreiber, um sie völlig neu zu gestalten. IT ist aber niemals Selbstzweck! Ihr Einsatz muss optimal gesteuert werden. Alle Akteure, die ihre Organisation gestalten – ganz gleich ob aus gesamtkommunaler Sicht oder aus der Perspektive eines Fachbereichs – müssen wissen, welche Möglichkeiten die IT bereithält und welche Wirkungen sich mit ihrer Hilfe er-zielen lassen.

Als Organisationsgestalter sind Sie nicht nur Macher und Berater bei Prozessoptimierungen und Organisationsuntersuchungen. Mit Informationstechnologien Organisation gestalten, bedeutet oftmals auch Veränderung: eine Abkehr von alten Prozessen und Strukturen, ein Neulernen, um den Verwaltungsservice besser und wirtschaftlicher zu erbringen. Sie sind also auch Gestalter eines Veränderungsprozesses.

Beides in Kombination macht Sie zu einem wichtigen Partner der Verwaltungsführung, Fachbereiche und Querschnittsbereiche, wenn es darum geht, die Verwaltung mit neuen technologischen Möglichkeiten der Digitalisierung zukunftsfähig aufzustellen.

Ziele des Seminars

Das Seminar ist praxisorientiert aufgebaut. An fünf fest terminierten Seminartagen vermitteln wir Ihnen fundiertes Wissen zu den aus unserer Sicht relevanten Digitalisierungs-, E-Government-, und IT-Themen. Sie lernen wichtige Grundbegriffe und deren Einsatzmöglich-keiten kennen. Sie verstehen die Wirkungszusammenhänge Ihrer eigenen Arbeit und der Handlungsfelder Prozessoptimierung, Prozessmanagement, Digitalisierung, Informations-management, E-, Mobile- und Open Government.

Wir erarbeiten mit Ihnen die Potenziale, die Möglichkeiten und den Nutzen von Informations-technologien für die Organisationsgestaltung und diskutieren diese anhand Ihrer eigenen Fragestellungen. Dabei ziehen sich die Themen Standardisierung, Interoperabilität und Wirtschaftlichkeit wie ein roter Faden durch das Seminar.

Zwischen dem dritten und vierten Seminartag gibt es eine zeitliche Unterbrechung. Diese ist bewusst gesetzt, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, das bisher erlangte Wissen zu reflek-tieren und um eine Transferaufgabe zu lösen. Vielleicht setzen Sie in der Zwischenzeit schon einige Ihrer neu gewonnen Erkenntnisse um und kehren mit ganz persönlichen Fragen und Erlebnisberichten in den zweiten Teil des Seminars zum Austausch zurück.

Das detaillierte Programm finden Sie hier:

Seminarblock 1
24.04.2018
10.00 Uhr bis 18.30 Uhr

25.04.2018
8.30 Uhr bis 18.30 Uhr

26.04.2018
8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Seminarblock 2
05.06.2018
10.00 Uhr bis 18.30 Uhr

06.06.2018
8.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle Beschäftigten der öffentlichen Verwaltung, die sich damit befassen, wie sie ihre Organisation(seinheit) optimieren können. Es spielt keine Rolle, ob Sie Beschäftigter eines fachlichen oder eines Querschnittsbereichs sind. Für Organisatorinnen und Organisatoren ist dieses Seminar besonders interessant und ergänzt darüber hinaus das im KGSt®-Lehrgang Organisationsmanagement und in der KGSt®-Seminarreihe Prozessoptimierung (GPO) erworbene Wissen.

Thema

Informationsmanagement

KGSt Ansprechpartner Profil