KGSt Veranstaltungen Details

Beteiligungssteuerung in der Kommunalverwaltung - Ein Seminar (nicht nur) für Mandatsträger

Programm

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an KGSt-Mitglieder.

Beteiligungssteuerung ist Gesamtsteuerung der Kommune. Verselbständigte Aufgabenträger sind unter Berücksichtigung rechtlicher, wirtschaftlicher und technologischer Rahmenbedingungen genau so zu steuern wie die Fachbereiche der Kernverwaltung und angemessen in die Gesamtsteuerung zu integrieren.

Themenschwerpunkte sind:

  • Organisation kommunaler Aufgaben
  • Notwendigkeit der Beteiligungssteuerung
  • Beteiligungsformen
  • Ausgewählte Organe und Funktionen
  • Rechte und Pflichten von Mandatsträgern
  • Beteiligungssteuerung/Beteiligungsmanagement
  • Aufgaben und Instrumente
  • Organisation Beteiligungssteuerung/Beteiligungsmanagement
  • Weitere Verknüpfungspunkte

Zielgruppe

Mitglieder des Rates/Kreistages als Mandatsträger, kommunale Wahlbeamte, Mitglieder von Aufsichtsgremien der Beteiligungen sowie mit der Beteiligungssteuerung betraute Verwaltungsmitarbeiter.

Thema

Finanzmanagement