KGSt Veranstaltungen Details

Verwaltungsscreening in der Praxis - Durchführung übergreifender Priorisierungsprojekte

Programm

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an KGSt-Mitglieder.

Programm zum Download 

Fragen zur Digitalisierung, zum E-Government, zur Haushaltskonsolidierung oder auch zum Krisenmanagement betreffen die gesamte Kommunalverwaltung und stellen die Verantwortlichen häufig vor die Frage: Wo sollen wir beginnen? Wo setzen wir Schwerpunkte?

In dem Seminar vermitteln wir mit dem Verwaltungsscreening eine Methode, um diese Fragen systematisch anzugehen. Dabei werden die Organisationseinheiten im jeweils angemessenen Detaillierungsgrad nach einheitlichen Kriterien „durchleuchtet“.

Das Verwaltungsscreening ist vielseitig einsetzbar und liefert eine belastbare Grundlage für weitere Arbeitsschritte. Das Wissen um die projektbezogene Relevanz von Produkten-, Leistungen und Prozessen unterstützt die Diskussion und Entscheidungsfindung für die Projektgestaltung.

Der KGSt-Prozesskatalog unterstützt das Verwaltungsscreening methodisch, indem er eine Blaupause für kommunale Ordnungssysteme liefert.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars:

  • Das Verwaltungsscreening als Baustein des strategischen Managements – Wie bettet sich die Methode in andere Steuerungsansätze ein
  • Das Verfahren des Verwaltungsscreenings – Wie gehe ich vor?
  • Der KGSt-Prozesskatalog – Was bietet er und wie lässt er sich auf die eigene Kommune übertragen?
  • Kommunale Beispiele zur Durchführung eines Verwaltungsscsreenings – Von den Erfahrungen anderer lernen
  • Handlungsfelder für das Verwaltungsscreening erkennen und entwickeln – Wie lässt sich die Methode im eigenen Haus anwenden?

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus dem Bereichen: Organisation, Personal, Finanzen, IT und Controlling.

Thema

Informationsmanagement