KGSt Veranstaltungen Details

KGSt®-Infotag: Potenziale von Mitarbeitern erkennen und Perspektiven gestalten

Programm

Kennen Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von morgen schon? Nein? – Dann kommen Sie zu unserem Infotag und machen Sie sich gemeinsam mit uns auf in die Zukunft.

Megatrends bringen im Alltag – privat als auch beruflich – grundlegende gesamtgesellschaftliche Entwicklungen mit sich. Die Digitalisierung verändert unser Leben epochal. Technische Errungenschaften bergen neue, ungeahnte Möglichkeiten. Kaum jemand ist sich sicher, wie unsere Arbeit zukünftig aussehen wird: „New Work“ ist gerade DAS Thema. Die Arbeit im Allgemeinen und Jobprofile im Speziellen wandeln sich. Das hat Auswirkungen auf die Anforderungen und die Kompetenzen von Mitarbeitenden.

Auf der anderen Seite sind die Auswirkungen des demografischen Wandels in nahezu allen kommunalen Verwaltungen spürbar. Die Anzahl der Bewerberinnen und Bewerber geht zurück, gleichzeitig scheiden in den kommenden Jahren mehr und mehr Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auf Grund des Erreichens der Regelaltersgrenze aus dem aktiven Berufsleben aus.

Diese dynamische (Arbeits-)Welt, in der das Alte mehr und mehr aufgelöst und das Neue noch nicht klar erkennbar ist, bietet die Chance mit einer klaren strategischen Ausrichtung heute schon die Mitarbeitenden von morgen zu kennen. Wie dies genau funktionieren kann, zeigen wir Ihnen bei unserem KGSt®-Infotag „Potenziale von Mitarbeitenden erkennen und Perspektiven gestalten“:

  • Wir räumen mit dem Begriffsdschungel um Potenziale und Kompetenzen auf,
  • geben praktische Hinweise zur Einführung eines Schlüsselkompetenzmodells und
  • zeigen wie dies in der Praxis aussehen kann.
  • Sie erfahren, wie dienstliche Beurteilungen für die Potenzialerkennung genutzt und
  • Perspektiven für Mitarbeitende gestaltet werden können

Das detaillierte Programm finden Sie hier.

Zielgruppe

- Personalentwickler*innen - Zentrale Steuerungsunterstützung Personal und Organisation - Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen - Hauptverwaltungsbeamte (Oberbürgermeister*innen, Bürgermeister*innen, Landrät(e)*innen) - Beigeordnete (Dezernent*innen, Referent*innen)

Thema

Personalmanagement