Webcontent-Anzeige
Bitte melden Sie sich zunächst an, um einen Buchung oder Anfrage vorzunehmen.
KGSt Veranstaltungen Details

Modernes Management im Baubetriebshof - Organisation, Produktpreisermittlung, Fuhrparkmanagement, Controlling, Chancen- und Changemanagement

Programm

Bauhöfe sind wie mittelständische Unternehmen zu führen!

Heute ist es den meisten Bauhof- und Verwaltungsleitern bewusst, dass ihr Bauhof vielmehr einem mittelständischen Unternehmen gleicht als einer Verwaltungseinheit. Allein für Personal- und Sachausgaben werden in kleineren und mittleren Bauhöfen jährlich mehrere Millionen Euro aufgebracht. Gerade in Zeiten knapper Kassen wächst der Druck auf die Bauhöfe und sie müssen eigene Konsolidierungsbeiträge leisten.

Das Seminar bietet Ihnen in 1,5 Tagen einen ganzheitlichen Überblick über diese Themen:  

1. Organisatorische Voraussetzungen im Baubetriebshof/in der Verwaltung

  • Allgemeines zum Organisationsaufbau und zur Kosten-Leistungs-Rechnung
  • Organigramme Baubetriebshof für kleine, mittlere und große Betriebe
  • Auftraggeber- und Auftragnehmerstruktur

2. Kalkulationen zur Produktpreisermittlung

  • für verschiedene Personalverrechnungssätze  
  • für Fahrzeug-, Maschinen und Geräteverrechnungssätze

3. Fuhrparkmanagement

  • Was ist Fuhrparkmanagement?
  • Beispiel mittelfristiger Ersatzbeschaffungsplan für Maschinen- und Fahrzeugpark     
  • Definition Auslastungsgrade     
  • Was ist bei der Wiederbeschaffung eines Fahrzeuges, Gerätes bzw. einer Maschine zu beachten?     
  • Mieten statt kaufen

4. Controlling     

  • Erkenntnisse aus den Kalkulationen (Wirtschaftlichkeit)     
  • Was kann sonst noch verrechnet werden?     
  • Was muss in den Produktpreis hinein?     
  • Ergebnisvorausberechnung für den BBH

5. Chancen- und Changemanagement     

  • Rechtslagen und historische Hintergrundbetrachtung zum Risikomanagement     
  • Risikomanagement - Definition     
  • Risikomanagement - Risiko oder eher Chance und Wertetreiber?     
  • Risikomanagement - als permanenter Prozess (von der Einführung bis zum stabilen, dauerhaften IT-gestützten Führungsinstrument)

Zielgruppe

Bauhofleiterinnen und Bauhofleiter sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit Steuerung, Organisation und Verwaltung von bzw. in Baubetriebshöfen befasst sind, Personalräte.

Thema

Fach- und Servicebereiche