KGSt Veranstaltungen Details

KGSt®-Bürgermeister- und Landrätegespräche

Programm

Am 28/29. März 2019 setzen wir unsere KGSt®-Reihe der Bürgermeister- und Landrätegespräche fort.
Dieses Mal tagen wir wieder in Köln.

Mit den Themen Organisationskultur und Onlinezugangsgesetz/E-Government haben wir zwei interessante Themen aus dem breiten Feld der Digitalisierung für Sie vorbreitet.

Das Digitale ist der Treiber der vierten industriellen Revolution. Doch bei der sogenannten „digitalen Transformation“ geht es ist bei Weitem nicht nur um Technik. Den Wandel gestalten Menschen. Von ihnen hängt es ab, ob er gelingt oder scheitert, ob er Nutzen und Mehrwert bringt oder Schaden anrichtet.

Wir gehen mit Ihnen gemeinsam den Fragen nach, was Führung in der digitalen Transformation und der Arbeitswelt 4.0 bedeutet und wie Sie den Kulturwandel in Ihrer Verwaltung gestalten und unterstützen können.

Im Rahmen der Verwaltungsdigitalisierung wird unter anderem das Ziel verfolgt, Verwaltungsleistungen zukünftig ganzheitlich - vom Zugang über die internen Prozesse bis hin zur Leistung - digital zu erbringen. Für dieses Ziel bietet das Onlinezugangsgesetz (OZG) eine wichtige Grundlage, indem bis Ende 2022 zahlreiche Verwaltungsleistungen über den Portalverbund digital zugänglich sein müssen.

Doch wie steht es tatsächlich um die OZG-Umsetzung: Was ist schon passiert? Wovon sind Kommunen betroffen? Bekommen Kommunen Unterstützungsangebote für die Umsetzung von OZG-Vorgaben? Und welche Empfehlungen spricht die KGSt hierzu aus?

Traditionell stellen Expertinnen und Experten aus der Praxis und der KGSt Konzepte, Erfahrungen und Entwicklungen vor und beleuchten die Themen aus unterschiedlichen Perspektiven. Auch für den gemeinsamen Austausch ist ausreichend Zeit vorgesehen.

Das Programm mit den Themen und Referenten finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie!



Zielgruppe

Die Konferenz richtet sich an Oberbürgermeister, Bürgermeister und Landräte

Thema

Allgemeine Management-Themen