KGSt Veranstaltungen Details

Führung und Kommunikation in der Rechnungsprüfung - Führungskompetenz in der Rechnungsprüfung

Programm

Die kommunale Rechnungsprüfung befindet sich in einem tiefgreifenden Veränderungsprozess, der die Führungskräfte vor besondere Herausforderungen stellt. Mit den rechtlichen Vorgaben für die Rechnungsprüfung im Hintergrund geht es verstärkt darum, den Nutzen der Prüfung in den Blick zu nehmen, die Adressaten der Prüfergebnisse und deren Informationsbedarf noch stärker zu berücksichtigen, das bisherige Verständnis von Rechnungsprüfung kritisch zu reflektieren und die Prüfung auf Wesentliches zu konzentrieren. Der partielle Wettbewerb mit Dritten veranlasst zudem, deren Verfahrensweisen auf nutzbringende Anwendung zu überprüfen. Verstärkt werden flexible kommunikative Kompetenz und ausgeprägtes Dienstleistungsverständnis von der Rechnungsprüfung gefordert – bei Beibehaltung der Kernaufgabe „Prüfung“. Prüfung muss einen Nutzen aufzeigen. Dieser Veränderungsbedarf muss vordringlich von den Führungskräften der Rechnungsprüfung aufgegriffen und gemeinsam mit den Prüferinnen und Prüfern in gelebte Praxis umgesetzt werden.

Hier setzt das neue Seminarangebot der KGSt an. Auf Basis der allgemeinen Anforderungen an Leitungskräfte in der kommunalen Verwaltung werden auf der Grundlage eines skizzierten Leitbilds zur Neuausrichtung der Rechnungsprüfung die spezifischen Anforderungen an die Führungskräfte der Rechnungsprüfung in den Blick genommen.

Das Seminar besteht aus drei Veranstaltungstagen und ist im Schwerpunkt auf Kommunikation und in der Durchführung ausgeprägt auf Interaktion angelegt. Das ausführliche Programm finden Sie hier.

Zielgruppe

Leiterinnen und Leiter der Rechnungsprüfung: ausschließlich Amts- bzw. Fachbereichsleiter/-innen und Abteilungsleiter/-innen

Thema

Finanzmanagement