KGSt Veranstaltungen Details

Prozessmanagement in der Praxis- Rollenklarheit, Umgang mit Veränderungen und Erfahrungsaustausch

Programm

Diese Veranstaltung wurde mit Blick auf aktuellen Entwicklungen mit dem COVID-19 Virus abgesagt. Wir bedauern sehr, diese Entscheidung treffen zu müssen, sehen jedoch derzeit unter der Abwägung aller Aspekte keine andere Möglichkeit.

Wir informieren Sie in Kürze über einen alternativen Termin.

Das Handwerkszeug des Prozessmanagements ist unabdingbar. In der Praxis werden Sie aber schnell merken, dass es neben diesen Basics viele weitere Herausforderungen gibt, die den facettenreichen und dynamischen Prozessmanagement-Alltag bestimmen: Wie überzeuge ich alle Betroffenen von anstehenden Prozessveränderungen? Wie gehe ich im Rahmen von Projekt-Workshops mit schwierigen Situationen um? Wie bekomme ich die Interessen der Auftraggeber und aller vom Projekt Betroffenen übereinander? Auf diese und viele weitere Fragen geben wir Ihnen Anregungen und Antworten anhand unserer praktischen Erfahrungen. Der Fokus liegt dabei auf der Frage, welche Rolle und Aufgaben Prozessmanager in Prozessoptimierungsprojekten haben, um Projekte zum Erfolg zu bringen.
Bitte beachten Sie: Die Teilnehmerunterlagen werden Ihnen ausschließlich im KGSt®-Portal digital zur Verfügung gestellt. Nur die in dem Seminar erforderlichen Arbeitsunterlagen werden durch die KGSt in ausgedruckter Form bereit gestellt.
Weitere Informationen auf unser Gesamtprogramm zum Kommunalen Prozessmanagement finden Sie hier

Zielgruppe

Organisator*innen, Führungskräfte aus dem Organisationsmanagement sowie Prozessmanagementinteressierte Voraussetzungen: -Idealerweise haben die Teilnehmenden erste Erfahrungen bei der Arbeit mit Prozessen. -Das Modul „Grundlagen und Handwerkszeug des Prozessmanagements“ ist belegt worden bzw. gleichwertige Kenntnisse liegen vor.

Thema

Organisationsmanagement