KGSt Veranstaltungen Details

Der Controller in seiner Rolle-Sozialkompetenz und Rollenklarheit im Controlleralltag

Programm

Die aktuelle Corona-Info finden Sie hier .
In der Regel nehmen Controller in einer öffentlichen Verwaltung nicht nur eine einzige Rolle ein, sondern vielmehr ein ganz Bündel. Sie sind z. B. interne Berater, Coach, Wissensmanager, Analyst, Stratege, Visionär, Change Manager, Planer und Organisator. Dabei müssen Controller flexibel zwischen den einzelnen Rollen wechseln. Damit Controller als Multitalent diesen Aufgaben gerecht werden, brauchen sie umfassende Fach-, Methoden- und Personal- sowie soziale Kompetenzen. Ziel dieses Seminars ist es, die unterschiedlichen Rollen und die dafür notwendigen Kompetenzen zu klären und Sie fit für diese Rolle zu machen.

Themen:

Rolle des Controllers

  • Persönliche Faktoren (Analytisches Denken, Problemlösungsorientierung, Integrität, eigenes Rollenverständnis etc.)
  • Organisationale Faktoren (Größe der Verwaltung, dezentrale vs. zentrale Organisation des Controllings, Controlling und Risikomanagement etc.)
  • Zukunftsidee: Der Controller als Business-Partner

Werkzeugkasten

Controller als

Kommunikator:

  • Kommunikationstools und-modelle
  • Gesprächsführung und Moderation
  • Konfliktmanagement

Berater/Entscheidungsunterstützer:

  • Strategieableitung/Ziele
  • Risikomanagement und Controlling
  • Qualitätsmanagement

Change Manager:

  • Prozessanalyse und -optimierung
  • Einsatz neuer Technologien/Big Data

Zielgruppe

Fachkräfte, die zentrales und dezentrales Controlling und Personen, die Controllingaufgaben übernehmen werden sowie Führungskräfte, die das Controlling selbst wahrnehmen wollen.

Thema

Finanzmanagement