KGSt Veranstaltungen Details

KGSt®-Netzwerkkongress Mobile Arbeit und Home-Office

Programm

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an KGSt®-Mitglieder.

Spätestens seit dem Frühjahr 2020 sind die mobile Arbeit und das Home-Office in den Kommunen angekommen. Damals wurde in vielen Kommunen mit ad hoc Lösungen gearbeitet, die nun in dauerhafte Regelungen überführt werden sollen. Doch die konkrete Ausgestaltung der beiden Arbeitsformen ist kein Selbstläufer. Die rechtlichen Rahmenfaktoren stehen zwar, lassen aber viel Raum für Interpretation und Auslegung. Darüber hinaus spielen viele weitere Faktoren, wie beispielsweise die gegenwärtige Organisationskultur, Arbeitsprozesse und Besucherstromlenkung oder auch die technische Ausstattung für die konkrete Ausgestaltung eine entscheidende Rolle. Es gibt also nicht den einen Königsweg für die Gestaltung der Themen.

Umso wichtiger sind der Austausch und die Vernetzung mit Gleichgesinnten. Denn es gibt zwar nicht den einen Weg, aber viele gute Beispiele und vor allem Erfahrungen über Hindernisse und Besonderheiten, die es zu beachten gilt. In unserem neuen Format, dem Netzwerkkongress, bieten wir Ihnen ganz coronakonform die Möglichkeit, sowohl neue Impulse von kommunalen Expertinnen und Experten aufzunehmen, als auch direkt im Anschluss mit anderen Praktikerinnen und Praktikern zu verschiedenen Themenschwerpunkten in den Austausch zu gehen.

In der ersten Hälfte des Netzwerkkongresses geben zwei kommunale Expertinnen und Experten umfangreiche Einblicke in ihre persönlichen Erfahrungen bei der Umsetzung der Themen. Sie greifen dabei insbesondere die erforderlichen organisatorischen Rahmenbedingungen, ihre Führungsstrategie und die weiteren, aus der jeweiligen Perspektive relevanten Faktoren auf. Anschließend haben Sie die Möglichkeit unter den Themendächern

• Organisation

• Führung und Kultur
• Raumgestaltung

mit anderen Praktikerinnen und Praktikern in den direkten Austausch zu gehen, Erfahrungen zu teilen und die neuen Impulse zu diskutieren. So können Sie den intensiven Austausch und die Vernetzung auch im virtuellen Raum erleben. Denn der direkte Austausch und die Vernetzung unterhalb der Teilnehmenden sind bei jedem Kongress, neben den fachlichen Impulsen, der größte Gewinn für die tagtägliche Arbeit.

Informationen zu den technischen Voraussetzungen finden Sie hier.

Zielgruppe

Der Netzwerkkongress richtet sich an Organisatorinnen und Organisatoren, Personalentwicklerinnen und Personalentwickler sowie Führungskräfte, die strategisch oder operativ mit der Umsetzung von mobiler Arbeit und Home-Office befasst sind und aktiv in den Erfahrungsaustausch eintreten möchten.

Thema

Allgemeine Management-Themen