KGSt Veranstaltungen Details

KGSt®-Kongress Digitalisierung und IKT (AKN-Forum) Digital in die Zukunft!

Programm

Digital in die Zukunft! So lautete auch das Motto des KGSt®-Kongresses Digitalisierung und IKT (AKN-Forum)  im März 2020, welchen wir corona-bedingt absagen mussten. Das Motto bleibt. Die Perspektive darauf verändert sich. Die Corona-Pandemie hat – neben allen Herausforderungen wie die zunehmende Digitalisierung unserer Lebens- und Arbeitswelt und der OZG-Umsetzung – einmal mehr dafür gesorgt, dass es einen kräftigen Digitalisierungsschub geben musste: Von jetzt auf gleich arbeiten auch viele Mitarbeitende in Kommunalverwaltungen im Home Office und auch der Kontakt zu Bürgerinnen und Bürgern sowie zu Unternehmen hat sich verändert. Digitale Services sind gefragter denn je, ebenso wie virtuelle Austauschformate. Auch für die politische Gremienarbeit greifen Verwaltungen zunehmend auf digitale Lösungen zurück.

Wie wirken sich diese Entwicklungen auf die öffentliche und kommunale IT aus?

Wie sollten Kommunalverwaltungen sich strategisch aufstellen?

Und welche Themen stehen aktuell in der Praxis ganz oben auf der Agenda?

Dies diskutieren wir mit Ihnen und hochkarätigen Expert*innen – dieses Mal virtuell. In gemeinsamen, interaktiven Workshops kommen die Teilnehmenden in den Austausch und gehen insbesondere der Frage nach, was die „Future of Work“ eigentlich ausmacht, welche Rolle technologische Trends aber auch virtuelle Lösungen spielen und wie eine wirkungsvolle Zusammenarbeit auch ohne die physische Begegnung gelingen kann. Die IT übernimmt in diesem Veränderungsprozess eine Schlüsselrolle.

Der Arbeitskreis Kommunikation und Netze (AKN) des Deutschen Städtetages und die KGSt haben gemeinsam wieder ein informatives Programm für den KGSt®-Kongress Digitalisierung und IKT (AKN-Forum) zusammengestellt. Auf der Agenda stehen dabei sowohl strategische Themen im Kontext des wirkungsvollen Einsatzes von Informations- und Kommunikationstechnologien als auch der Erfahrungsaustausch auf der technischen Ebene. Der Kongress zeichnet sich insbesondere durch die intelligente Verbindung und intensive Verzahnung von Management und Technik aus und bringt die jeweiligen Zielgruppen unter gemeinsamen Themendächern in den Kontakt. 

 

Zielgruppe

Kommunale Fach- und Führungskräfte insbesondere aus den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnik und Organisation sowie aus kommunalen Datenzentralen und Rechenzentren. Die Zielgruppen haben zudem die Möglichkeit zwischen den Schwerpunkten „Management“ (vornehmlich Teilnehmende aus den Bereichen Digitalisierung, Organisation und IT) und „Techie“ (vornehmlich Teilnehmende aus den Bereichen IT-Infrastruktur, Kommunikationstechnik und Netze) zu wählen.

Thema

Informationsmanagement