KGSt Veranstaltungen Details

Tipps und Tricks zur Arbeit mit der KGSt®-Vergleichsdatenbank 4.0

Programm

Die Teilnahme ist nur für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einer Kommune möglich, die sich an einem Vergleichsring der KGSt beteiligt.

PROGRAMM

Digitales Schulungsangebot zu Grundlagen, Tipps und Tricks für die Arbeit mit der KGSt®-Vergleichsdatenbank 4.0. Das Schulungsangebot unterteilt sich in zwei differenzierte Teilveranstaltungen. Der zweite Schulungsinhalt hat nur für die Vergleichsringe Gebäude/-reinigung Relevanz. Optional können Sie entscheiden, ob Sie nur an einem oder auch an beiden Schulungsinhalten digital teilnehmen möchten.

ALLGEMEINE INHALTE FÜR ALLE VERGLEICHSRINGE (10 BIS 13 UHR)

Die Schulunginhalte sind unabhängig vom Vergleichsring bzw. Vergleichsringthema. Neben der kurzen Einführung in Grundfunktionen werden insbesondere Funktionen der Datenbank und Arbeitsweisen vorgestellt, die Ihre lokale Datenerhebung und die Analyse von Daten unterstützen können und über die eigentlichen Grundfunktionen hinaus gehen:

  • Tipps und Tricks rund um die Erfassungsmodule
  • Tipps und Tricks rund um das Modul Ergebnisse
  • Tipps und Tricks rund um das Modul Berichte
  • Beantwortung Ihrer Fragen zur Datenbanknutzung

INHALTE FÜR VERGLEICHSRINGE GEBÄUDE/-REINIGUNG (14 BIS 16 UHR)

Diese ergänzenden Schulungsinhalte sind speziell auf die besonderen Belange der gebäudebezogenen Vergleichsarbeit in der KGSt®-Vergleichsdatenbank 4.0 ausgerichtet:

  • Modul Online erfassen – Objektverwaltung und Objekterfassung
  • Modul Erfassungsliste exportieren – Objekt-Erfassungslisten
  • Modul Ergebnisse – Objekt-Auswertungen und Objekt-Analyse
  • Modul Berichte – Objektberichte und Kommunale Berichte für ein Objekt

Informationen zu den technischen Voraussetzungen finden Sie hier

Zielgruppe

Die Teilnahme ist nur für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einer Kommune möglich, die sich an einem Vergleichsring der KGSt beteiligt. Teilnehmen können einerseits neu mit der Arbeit in der KGSt®-Vergleichsdatenbank 4.0 betraute Mitarbeitende, aber auch solche, die Kenntnisse vertiefen oder auch neue Funktionen kennenlernen möchten.

Thema

Fach- und Servicebereiche